A1 Community

Angepinnt
Ein angepinntes Thema ist hervorgehoben und wird immer am Anfang der Themenliste angezeigt.

Windows 10 - und Folge Updates (Builds).


Ersten Beitrag anzeigen

22 Antworten

Benutzerebene 5

Hier siehst du, wie gut die Beiträge von charmin.armin durch andere bewertet wurden

Rasputin56 schrieb:

Hi @charmin.armin
Schuld soll aber ein Intel-Audiotreiber sein, der das System zum Absturz bringen soll!?.
Habe das "Oktober - 1809" samt kumulativen Update auf meinem PC, Laptop und zwei-in-einem Konvertible installiert, aber bei keinem der Geräte hatte ich keinerlei Probleme oder gar Abstürze.

Nutze Microsoft Software schon seit der 8086er Zeit, als das MS-DOS Version 3 auf 5 Zoll Disketten die IBM-Geräte heimsuchte!. 😊

Microsoft hat aber schon dazu einen "Patch" bereit gestellt der das Problem beheben soll!.
Auch zum Keyboard-Treiber Problem bei HP-Geräten gibt es einen Patch wie Hier beschrieben wird.


kurzes Fazit (seit Ubuntu vor 1½ Wochen installiert wurde): Performancesteigerung und keine "Support"-Anrufe mehr, beim nächsten Heimat-Besuch kommt auf weiteren Notebooks Linux
Was ist mit Microsoft los? Windows Updates als Lotteriespiel
Benutzerebene 7

Hier siehst du, wie gut die Beiträge von Rasputin56 durch andere bewertet wurden

Abzeichen +3

Hallo Windows Nutzer!.




Microsoft hat ja das Herbst Update wegen Fehler gestoppt.
Im Moment kann man wieder ein Medium für das April-Update (v1803) erstellen.
Das Media Creation Toll für die Version 1803 kann man wieder von HIER downloaden, und damit ein USB-Stick für die Installation des Systems erstellen um sein System neu aufsetzen zu können.
charmin.armin schrieb:


Rasputin56 schrieb:

Hi @charmin.armin

Schuld soll aber ein Intel-Audiotreiber sein, der das System zum Absturz bringen soll!?.
Habe das "Oktober - 1809" samt kumulativen Update auf meinem PC, Laptop und zwei-in-einem Konvertible installiert, aber bei keinem der Geräte hatte ich keinerlei Probleme oder gar Abstürze.

Nutze Microsoft Software schon seit der 8086er Zeit, als das MS-DOS Version 3 auf 5 Zoll Disketten die IBM-Geräte heimsuchte!. 😊


Microsoft hat aber schon dazu einen "Patch" bereit gestellt der das Problem beheben soll!.
Auch zum Keyboard-Treiber Problem bei HP-Geräten gibt es einen Patch wie Hier beschrieben wird.

kurzes Fazit (seit Ubuntu vor 1½ Wochen installiert wurde): Performancesteigerung und keine "Support"-Anrufe mehr, beim nächsten Heimat-Besuch kommt auf weiteren Notebooks LinuxWas ist mit Microsoft los? Windows Updates als Lotteriespiel


Ganz so reibungslos Lauf bei mir ubuntu nicht. Jedes x te update sorgt dafür, das ich über das terminal den Grafik Treiber neu installieren muss. Abgesehen davon, läuft es sehr gut.

Am laptop habe ich Windows wegen office365, wobei auch darüber kann ich mich nicht beschweren.
Benutzerebene 5

Hier siehst du, wie gut die Beiträge von charmin.armin durch andere bewertet wurden

jo93 schrieb:

Ganz so reibungslos Lauf bei mir ubuntu nicht. Jedes x te update sorgt dafür, das ich über das terminal den Grafik Treiber neu installieren muss. Abgesehen davon, läuft es sehr gut.

Am laptop habe ich Windows wegen office365, wobei auch darüber kann ich mich nicht beschweren.


Treiberunterstützung war auch für mich lange ein Grund, Linux nicht am Desktop einzusetzen (erinnere mich noch gut wie herausfordernd vor 20 Jahren die XServer-Konfiguration war)
Linux statt Windows: Es ist Zeit für den Umstieg
Benutzerebene 7

Hier siehst du, wie gut die Beiträge von Rasputin56 durch andere bewertet wurden

Abzeichen +3
Rasputin56 schrieb:


Hallo Windows 10 Nutzer,




Es ist soweit, den Microsoft hat das Oktober Update gestartet.
Diese hat nun die Version 1809 und die Build-Nummer 17763.1, und steht ab sofort zur Aktualisierung bereit!.

Auch lassen sich wieder Installationsmedien erstellen, um sein System neu aufsetzen zu können.
Das Media Creation Tool lässt sich HIER runter laden.
Was alles neu ist, lässt sich am besten bei DrWindows nachlesen!.

Und nun, ran an das Update. 😉


Microsoft hat nun den Rollout zum Oktober Update wieder gestartet, und diese soll nun auch Fehlerbereinigt sein!.
Für die User welche schon am "Stichtag" das Update einspielten, gibt es ein Kumulatives Update mit allen Fehlerbehebungen.
Dieses hebt die Versionsnummer auf 17763.134!. 😉
Benutzerebene 5

Hier siehst du, wie gut die Beiträge von charmin.armin durch andere bewertet wurden

@Rasputin56 Wir vermissen Dich 😥 Windows-Update-Misere: Microsoft schlampt
Benutzerebene 7

Hier siehst du, wie gut die Beiträge von Rasputin56 durch andere bewertet wurden

Abzeichen +3
@charmin.armin
Bin schon noch da!.😉

Im Moment ist es tatsächlich so das es bei Microsoft wohl nicht so klappt.
Ich selber nutze zwar Windows 10 bis zum Aktuellen Build Update, und das ohne Probleme.
Microsoft allerdings stolpert zur Zeit über seine Eigene Cloud, und dadurch kommen nochmal Probleme für Kunden.
Zuletzt gab es auch einiges an Cloud-Ausfällen bei Office365, Outlook.com (Web-Version), und auch bei Windows 10 Updates.
Ob diese Probleme schon behoben sind, ….hmm 🤔, den jetzt geselt sich auch noch die Xbox Life dazu.

Interessant dürfte dann das Kommende Update "1903" jetzt im Frühjahr werden, den dann wird Microsoft wohl vor vollendete Tatsachen gestellt werden, falls es auch da zu Problemen kommt.
Mir Persönlich währe es lieber gewesen, wenn Microsoft bei "fertigen" Windows Betriebssystemen geblieben wäre, und nicht auf den Pseudozug "WAAS" (Windows as ah Service) aufgesprungen wäre, und nicht mit nur noch Updates.
Da muss man zwangsläufig zu dem Schluss kommen, dass das System nie fertig wird.

Aber Microsoft ist ja auch Lernfähig. 🤔😁

Antworten