Angepinnt Frage

Ausbau 2021


Benutzerebene 7
Abzeichen +3

Auch 2021 wird der Netzausbau eine große Rolle spielen. Dies ist das Sammelthema für alle Anfragen.

 

Mobilfunk-Ausbau [5G/NR, 4G/LTE, 3G/UMTS & 2G/GSM]:

Eine Übersicht über die derzeitige Verfügbarkeit bietet diese Netzabdeckungskarte.

Bei Fragen ob & wann das Netz in bestimmten Regionen erweitert wird, diese hier posten und ein A1-Moderator wird hoffentlich beantworten können. Alternativ kannst du deine Anfrage auch über den Chat/Kontaktformular stellen (hier wirst du garantiert und ggf. schneller eine Antwort bekommen).

 

Festnetz-/Glasfaser-Ausbau [VPLUS, G.Fast, FTTC, FTTB & FTTH]:

Die grundsätzliche Verfügbarkeit von A1 Produkten via DSL/Glasfaser kann auf der Internet-Produktseite oder a1.net/verfuegbarkeit geprüft werden. Hier kann man auch überprüfen, ob A1 das Produkt mit Festnetz Technologie (DSL/Glasfaser) oder Hybrid Technologie (DSL+4G) herstellen würde. Mehr zum Thema Hybrid gibt es hier, oder in der Community.

Solltest du eine Frage haben, ob und wann ein Festnetz/Glasfaser-Ausbau stattfinden wird, kannst du diese gerne hier stellen. Alternativ kannst du auch bei deiner Gemeinde oder dem Chat/Kontaktformular anfragen.

 

Hier sind außerdem ein paar wichtige Ressourcen, um einige Festnetz-/Glasfaser-Ausbau Fragen im Self-Service beantworten zu können:

A1 Wholesale Seite:
Auf dieser Seite kann man mittels der Österreichkarte herausfinden wo Ausbauarbeiten stattfinden werden oder auch schon abgeschlossen sind. Die Ortschaften, welche auf dieser Seite gelistet sind, sind die Ortschaften in welchen eine Vermittlungsstelle (Wählamt/VST) steht, welche ein Gebiet versorgt, in welchem ein Ausbau stattfinden wird/stattgefunden hat. Sollte nicht bekannt sein, welche VST für einen bestimmten Standort zuständig ist, dann wird der nächste Link sehr interessant sein.

Vermittlungsstellen Karte:
Mithilfe dieser Karte, welche ich erstellt habe, soll es erleichtert werden herauszufinden, welche VST für einen bestimmten Standort zuständig ist. Die Standorte der VSTs wurden aus den Kartendaten der Wholesale-Seite bezogen und müssen/werden nicht zu 100% stimmen. Die Namen der Pins stimmen 1 zu 1 mit jenen auf der Wholesale-Seite überein. Für "Entlegene Standorte" gibt es keine Kartendaten, weshalb diese Pins deutlich von den echten VST Standorten abweichen können.

Breitbandatlas:
Über den Breitbandatlas kann man nachsehen, wo geförderte Ausbauten stattfinden werden und bis wann diese abgeschlossen sein sollten. Um die Ausbaugebiete zu sehen, muss oben rechts bei der Karte von „Festnetz Versorgung“ auf „Ausbaugebiete BBA2020“ umgestellt werden. Die Ausbaugebiete sind mit einem blauen Gitternetz in der Karte eingetragen.

Kapper Verfügbarkeitscheck:
Mit diesem Verfügbarkeitscheck kann man herausfinden, welche DSL-Bandbreiten tatsächlich voraussichtlich möglich sind und welche Technologien an einem bestimmten Standort verfügbar sind.

Es ist empfohlen die Verfügbarkeit mit der Festnetz Telefonnummer oder der vULL Last-Mile Nummer zu machen. Die vULL Last-Mile Nummer steht als “Anschlussnummer” auf der A1 Rechnung, wenn keine Festnetz Telefonnummer vorhanden ist (Beispiel-Rechnung mit Anschlussnummer). Natürlich besteht aber auch die Möglichkeit die Verfügbarkeit mit der Adresse zu prüfen.

Um alle Details zu sehen, beim Ergebnis der Abfrage ganz nach unten Scrollen zur Tabelle mit der Überschrift: "Diese Technologien und Maximalbandbreiten sind über das Wählamt XYZ verfügbar:"
Die Tabelle ist in zwei Teile unterteilt:

  • “Asymmetrische Bandbreiten”
  • “Symmetrische Bandbreiten”

Für Privatkunden sind nur die Zeilen bei “Asymmetrische Bandbreiten” von Interesse.

Für Erklärungen zu einzelnen Ergebnis-Punkten der Kapper Abfrage folgenden Bereich aufklappen:

Type = Welche DSL Technik zum Einsatz kommt:
SHDSL = recht langsame, aber dafür synchrone Leitungen (Download und Upload gleich)
ADSL2 = einfache, relativ langsame asynchrone (mehr Download als Upload) Leitungen

VDSL2LR = eine VDSL2 Version mit besserer Reichweite für lange Leitungen, welche ADSL2 ersetzen wird

VDSL2LR Bonding = Zwei VDSL2LR Leitungen, für etwas höhere Bandbreiten bei langen Leitungen
VDSL2 = recht schnelle DSL Leitungen
VDSL2 Bonding = recht schnelle DSL Leitungen, welche aus zwei Doppeladern bestehen, statt einer
VPLUS = sehr schnelle DSL Leitungen
VPLUS Bonding = sehr schnelle DSL Leitungen, welche aus zwei Doppeladern bestehen, statt einer
GFAST = extrem schnelle DSL Leitungen
GPON = Glasfaser-Leitungen

 

Technologie = Wo die Umwandlung von Glasfaser auf Kupfer stattfindet:
FTTEX (CO) = Glasfaser bis zur Vermittlungsstelle. Ab da geht es via Kupfer weiter.

FTTCB (ARU) = Glasfaser bis an den Straßenrand, vor das Haus oder in den Keller. Ab da geht es via Kupfer weiter.
FTTH (CO) = Glasfaser bis in die eigenen vier Wände. Von einem ONT geht es dann via Lan Kabel weiter.


verfügbar ab = ob die Technologie schon verfügbar ist, oder erst in kürze freigegeben wird:
freigegeben = die Technologie ist am Standort einsatzbereit
Wenn ein Datum steht, wird die Technologie ab diesem Datum freigegeben.

 

CuDA(s) = wie viele Doppeladern/Telefonleitungen benötigt werden. Bei zwei oder mehr Doppeladern gäbe es Bonding.

 

Maximum Bandbreite bei CBR sind die möglichen Datenraten, welche über fixe Profile geschalten werden können (hier sind die Bandbreiten sehr gleichmäßig).

 

Maximum Bandbreite bei SRA sind die möglichen Datenraten, welche über automatische Optimierung möglich sind (hier können die Bandbreiten leicht schwanken, sind dafür aber höher, als bei fixen Profilen).

 

Telematica Verfürbarkeitscheck:
Mit diesem Verfügbarkeitscheck können ebenfalls die tatsächlich voraussichtlich möglichen DSL Bandbreiten und verfügbaren Technologien überprüft werden. Um alle Details zu sehen, beim Ergebnis der Abfrage unten den Punkt "Für Technik-Verliebte - Alle Herstellungsdetails basierend auf Ihrem Standort" ausklappen.
Für Erklärungen zu einzelnen Ergebnis-Punkten der Telematica Abfrage folgenden Bereich aufklappen:

Anschluss = Welche DSL Technik zum Einsatz kommt:
SHDSL = recht langsame, aber dafür Synchrone Leitungen (Download und Upload gleich)
ADSL2 = einfache, relativ langsame asynchrone (mehr Download als Upload) Leitungen
VDSL2LR = eine VDSL2 Version mit besserer Reichweite für lange Leitungen, welche ADSL2 ersetzen wird
VDSL2 = recht schnelle DSL Leitungen
VPLUS = sehr schnelle DSL Leitungen
GFAST = extrem schnelle DSL Leitungen
GPON = Glasfaser-Leitungen

 

Technologie = Wo die Umwandlung von Glasfaser auf Kupfer stattfindet:
FTTEX = Glasfaser bis zur Vermittlungsstelle. Ab da geht es via Kupfer weiter.
FTTCB = Glasfaser bis an den Straßenrand, vor das Haus oder in den Keller. Ab da geht es via Kupfer weiter.
FTTH = Glasfaser bis in die eigenen vier Wände. Von einem ONT geht es dann via Lan Kabel weiter.


Typ = Zugangspunkt zum Glasfasernetz:
ARU = Access Remote Unit und bedeutet, dass man über einen großen Kasten am Straßenrand, welcher mit "AR" gefolgt von vier Ziffern beschriftet ist (FTTC), oder einen kleinen Kasten vor dem Haus, welcher mit “B” gefolgt von vier Ziffern beschriftet ist bzw. einem hausinternen Verteiler (FTTB) mit dem Glasfasernetz verbunden ist (FTTCB).
CO = Central Office und damit ist die Vermittlungsstelle gemeint. Bedeutet, man ist über die Vermittlungsstelle mit dem Glasfasernetz verbunden (FTTEX/FTTH).

DA (Doppelader) = wie viele Doppeladern/Telefonleitungen benötigt werden. Bei zwei Doppeladern gäbe es Bonding.

Sym (Symmetrisch) = ob es sich um eine symmetrische Verbindung handeln würde.

Vec (Vectoring) = ob Vectoring (eine Technologie für mehr Geschwindigkeit bei VDSL2, VPLUS & GFAST) aktiv wäre.

Betriebsmodus CBR sind die möglichen Datenraten, welche über fixe Profile geschalten werden können (hier sind die Bandbreiten sehr gleichmäßig).

Betriebsmodus SRA sind die möglichen Datenraten, welche über automatische Optimierung möglich sind (hier können die Bandbreiten leicht schwanken, sind dafür aber höher, als bei fixen Profilen).

 


62 Antworten

Benutzerebene 3

Ich werfe gleich die Frage als erstes hinein die mich schon seit Jahren beschäftigt. Wann wird es endlich ein brauchbares LTE/5G Netz in 8243 Pinggau geben? Es gibt leider immer noch den einen UMTS Masten in der Grießstraße und der kann immer noch kein LTE oder 5G. Und ist in den Dörfern rund um Pinggau auch endlich mal ein Glasfaser Ausbau geplant? Ich surfe im Jahr 2021 mit unter 10 mbit/s (ADSL) und das ist einfach nicht mehr zeitgemäß... und so weit weg vom Ortskern der mit 150 bis 300 mbit versorgt ist wohne ich dann auch wieder nicht aber von den Geschwindigkeiten sind es 2 unterschiedliche Welten... ich hoffe darauf das es endlich dieses Jahr was wird 🙂.

 

Weiters möchte ich wissen ob in Pinggau und Umgebung neue Masten geplant sind bzw. ob Carrier Aggregation in der Nähe aktiviert wird (oder neue LTE Bänder aktiviert werden).

 

Ich hoffe ein A1 Engerl kann mir dazu eine Auskunft geben und freue mich auf den 5G Ausbau dieses Jahr 🙂

 

 

MfG

Daniel

Liebes A1-Team, 

 

ist im Jahr 2021 ein Ausbau des Mobilfunknetzes bzw. die Errichtung eines Sendemasten im Ortsteil 7400 Sankt Martin in der Wart geplant? Wenn ja, wann wird ca. mit dem Ausbau zu rechnen sein? 
 

Die Verbindung ist hier unabhängig vom Netzbetreiber stellenweise gar nicht vorhanden. Es ist oft schwierig ein durchgängiges Telefonat ohne plötzlichem Verbindungsverlust zu führen und das ist besonders in Zeiten von Homeoffice ärgerlich. 
 

Schöne Grüße

Benutzerebene 3

Hallo A1-Team,

Ausbau in 8046 Stattegg/Neudorf.

5G wann ?

4G dzt. mit Band 20+3+3

DSL dzt. bei nur 55 MBit/s .

 

 

Benutzerebene 3

Liebes A1-Team, 

 

ist im Jahr 2021 ein Ausbau des Mobilfunknetzes bzw. die Errichtung eines Sendemasten im Ortsteil 7400 Sankt Martin in der Wart geplant? Wenn ja, wann wird ca. mit dem Ausbau zu rechnen sein? 
 

Die Verbindung ist hier unabhängig vom Netzbetreiber stellenweise gar nicht vorhanden. Es ist oft schwierig ein durchgängiges Telefonat ohne plötzlichem Verbindungsverlust zu führen und das ist besonders in Zeiten von Homeoffice ärgerlich. 
 

Schöne Grüße

 

Da kann ich dir sogar Infos geben. Es hat mir aus der Gemeinde Oberwart jemand bestätigt das es bald soweit sein wird und ein Sendemast von der A1 kommen wird. Dieser wird auch die 5G Technologie soweit ich gehört habe bekommen und es soll auch ein 2. Mast zwischen St. Martin in der Wart und Drumling kommen der ist aber noch nicht ganz so fix. Es ist aber sehr wahrscheinlich würde ich mal sagen das die A1 jetzt den einen zumindest baut das hab ich von einer sicheren Quelle erfahren. 🙂 Dieser soll auch LTE mit Carrier Aggregation bekommen. 

 

MfG

Daniel

Benutzerebene 5
Abzeichen
Hi @Daniel251, hierzu haben wir leider noch keine Infos bezüglich Sender Ausbau und Glasfaser. Zur Zeit ist nichts geplant für dieses Quartal. LG, Babsi
Benutzerebene 5
Abzeichen
Hallo @ingrid20 2 Sender haben wir geplant, allerdings haben wir noch kein Startdatum ersichtlich für die Inbetriebnahme. LG, Babsi

Liebes A1 Team,

ist im Ortsteil Vill (6080 Innsbruck-Igls) ein Ausbau der VKs mit einem ARU geplant? Der VK ist nur 150m entfernt, bis zum Wählamt sind es über 1,3km. Dementsprechend gering ist der VDSL Durchsatz.

Mit freundlichen Grüßen,
Daniel

Hallo @A1_Babsi kannst du mir da weiterhelfen?

https://www.a1community.net/a1-community-plauderecke-402/ausbau-2020-253476?postid=303308#post303308

Benutzerebene 4
Hallo @Neubda, leider ist hier in nächster Zeit kein Ausbau geplant. LG, Petra
Benutzerebene 1

Hallo, ist für dieses Jahr ein Glasfaser Ausbau in Satteins geplant? Da bei uns die Leitung leider nur 12 hergibt und der Teil, der vom Hybrid kommt, kann vom A1 TV nicht verwendet werden. Bei der Gemeinde war ich schon, diese meint es wäre eine Angelegenheit von A1, ob und wann.

Benutzerebene 2
Hi @GISNUEL, leider habe ich derzeit keine offiziellen Informationen bezüglich einen Ausbau in Satteins. Du wirst selbstverständlich darüber informiert, sobald eine höhere Geschwindigkeit an deinem Standort verfügbar ist. Zusätzlich kannst du dich auf https://www.a1.net/formular-ausbau eintragen. LG Igor 🙂

Hallo! Wie schaut’s mit dem Glasfaserausbau in der Mühlgasse 55, Baden, aus? Über das Telefonnetz sind aktuell mittelalterliche 16MBit möglich. ¾ von Baden sind bestens versorgt...

Hallo @wmb, wir sind laufend dran, die Leitungen weiter auszubauen und zu verbessern – Aktuell kann ich jedoch keine näheren Infos zu einem Ausbau in Baden finden. Füll am besten dieses Formular aus: Ausbau. Du wirst dann umgehend von uns kontaktiert, sobald sich hier was tut. Liebe Grüße Isa
Benutzerebene 3

Liebes A1 Team, ich wollte nochmals fragen ob in Pinggau also in den Dörfern die dazu gehören jetzt endlich mal Glasfaser wieder ausgebaut wird wir surfen mit lachhaften 8 mbit/s über ADSL2 und das im Jahr 2021.

Auch möchte ich nochmals fragen ob LTE Masten gebaut werden hier die Dörfer sind auch nur mit sehr schlechtem 3G/4G Signal versorgt oder ob zumindest der UMTS Mast in Pinggau Standort Grießstraße/Stadtleitenweg  jetzt endlich mal LTE bekommt es gibt schon 5G und der Handymast dort besitzt noch nicht mal 4G. Geheißen hat es letztes Jahr schon von A1 das der Mast kurz vor der Freigabe auf 4G steht bis heute ist nichts passiert und es wird weiter UMTS gesendet.

 

Vielen Dank

 

MfG

Daniel

Benutzerebene 2
Hallo @Daniel251. Natürlich werden unsere Leitungen laufend ausgebaut und verbessert. Leider kann ich dir momentan noch keine genaueren Informationen bezüglich einem Ausbau in Pinggau geben. Füll am Besten das Formular unter folgendem Link aus. > https://www.a1.net/formular-ausbau. Du wirst dann umgehend von uns kontaktiert, sobald wir Genaueres dazu wissen. LG Sabrina 🙂

Hallo wann wird das internet in stripfing (2253)verbessert? 35mbits ist schon sehr sehr langsam

Liebes A1 Team, Liebe @A1_Birgit 

Ich habe in folgendem Post eine Frage gestellt und wurde gebeten die Frage nochmal per Facebook PN inkl genauer Adresse nochmal zu stellen. 

 

Seitdem sind nun 3 Monate vergangen und ich habe keine Antwort bekommen :worried:  Könnt ihr euch das bitte ansehen? 

Benutzerebene 5
Abzeichen
Hallo @Schmidii2245 ; Leider haben wir noch keine Informationen zu einem Ausbau. LG, Babsi
Benutzerebene 5
Hallo geheimwafferl, tut mir leid, dass du keine Antwort bekommen hast. Hast du hier vielleicht mit unserem Chatbot Kara getippt? Wurdest du an einen Berater weitergeleitet? Ich suche gerne nach deiner Nachricht, bräuchte dafür aber deinen vollständigen Namen, daher ist es besser wenn du mir noch mal über den Messenger schreibst und in deiner Nachricht die Community und deinen Communitynamen erwähnst, dann kann ich sie mir gleich raussuchen 🙂 Danke dir! Liebe Grüße, Birgit.
Benutzerebene 1

So, ich frage auch mal hier, ob es für die nächsten Jahre für das Zentrum Puntigams (zwischen A9 und Triesterstraße Ost West und Center West und Brunnenfeldgasse Nord Süd) Pläne für einen Ausbau gibt. Mit Magenta Festnetz surfen wir derzeit im Epizentrum dieser Unterversorgung mit 8Mbit. Wäre schon über 6-7 ARUs für FTTC in dem Bereich zufrieden, dann ginge zumindest das 10 bis 15-fache.

Benutzerebene 3

Hallo, ich hab ja schon einige male gefragt ob sich in 8243 Pinggau mal etwas beim LTE/5G Ausbau tut da es in der Grießstraße einen alten UMTS Masten gibt und möchte nun erneut fragen ob sich in nächster Zeit hier was tut da letztes Jahr mir schon zugesichert wurde das dieser kurz vor der Betriebsfreigabe ist, aber leider ist bis heute nichts geschehen er läuft noch immer mit UMTS.

 

Kommt hier nun endlich ein LTE/5G Ausbau in Pinggau (werden neue Masten errichtet bzw werden bestehende Masten in der Nähe von Pinggau umgerüstet zb in Friedberg das hier endlich mal LTE 800 dazu aktiviert wird?) 

 

Ich würde mich über eine Antwort sehr freuen :)

 

MfG

Daniel

Benutzerebene 2
Hi @Canonio, aktuell habe ich leider keine weiteren Informationen über einen Ausbau in Puntigam. Solltest du bereits ein Internetprodukt von uns verwenden, schauen wir uns die Leitung gerne im Detail an. Du erreichst uns telefonisch unter der kostenlosen 0800 664 100 oder im A1 Live Chat unter www.A1.net/kara. Alternativ kannst du uns auch eine PN mit deinen Kundendaten auf unseren offiziellen Social Media Kanälen (Facebook/Twitter) zukommen lassen. LG Igor

Bis zu 80mbits is maximal in stripfing... bekommen tu ich jedoch 30 mbits...  

 

Wieviel mbits sind in ziersdorf möglich? 

Benutzerebene 7
Abzeichen +3

@Schmidii2245 

Es kommt auf die genaue Adresse an (bitte nicht posten!, wegen persönliche Daten und so).

Teilweise wurde in Ziersdorf erst ausgebaut, siehe diese Karte. Dabei wurden zwei kleinere, per Glasfaser angebundene, Verteiler aufgestellt, um die DSL Leitungen zu kürzen um höhere Bandbreiten zu ermöglichen. Diese sind wohl erst in den letzten neun Monaten in Betreib gegangen, da die höheren Bandbreiten noch nicht im Breitbandatlas aufscheinen. Die Vermittlungsstelle die den restlichen Ort versorgt ist in der Hollerbrunner Straße an der Ortseifahrt das erste Gebäude links (bei Einfahrt in den Ort)

Da aber keine zwei DSL Leitungen ident sind, rate ich dir nachzusehen was die Kapper oder Telematica Verfügbarkeitsabfrage ausgibt. Diese Abfragen berücksichtigen nur DSL/FTTH, Hybrid (DSL+4G) dafür aber nicht, bieten allerdings deutlich mehr Details zur Leitung (Infos dazu siehe mein erster Beitrag in diesem Thema). Wobei ich noch anmerken möchte, dass VDSL Bonding und VPlus Bonding von A1 direkt nicht für Privatkunden verfügbar ist.

Mobilfunktechnisch ist 4G mit Band 20 + Band 3 + Band 3 verfügbar (~400 Mbit/s Kapazität pro Sektor) und Gigabit fähiges 5G auf n78. Der Sender ist am Werksweg auf einem Gebäude der Assmannmühlen GmbH. Wobei Mobilfunk ein geteiltes Medium ist und du dir die Kapazität mit anderen teilst. 

 

Um auch noch etwas genauer auf sie Situation bei dir in Stripfing einzugehen:

Da wurde scheinbar nachdem im September 2018 das Google Street View Auto durch die Ortschaft gefahren ist (und ein paar Bilder gemacht hat) und Juni 2020 (den Stand haben aktuell die Daten im Breitbandatlas) auch so ein Verteiler, wie in Ziersdorf aufgestellt (siehe Ausbaukarte). Dem Breitbandatlas zu urteilen wurde dieser Verteiler an der östlichen Ortseinfahrt aufgestellt.

Interessant dabei ist, dass manche Häuser im Ort scheinbar per FTTH (Glasfaser bis ins Haus/Wohnung) angebunden sind.

Gerade im Westen der Ortschaft ist die DSL-Bandbreite nicht so hoch wie im Osten der Ortschaft, weil weiter vom neuen Verteiler weg. Bei DSL fällt nämlich die Bandbreite ab, umso länger die Leitung ist, weshalb pauschale Aussagen für eine Ortschaft nicht möglich sind.

 

Ich nehme mal an du hast derzeit einen Hybrid 80 Tarif?

Nein ich hab nicht hybrid power da zu mir gesagt worden ist das in stripfing dies nicht möglich ist. Desswegen habe ich einen anderen router bekomme. 

Antworten