A1 Community

Neue Tarife: Doppeltes Datenvolumen mit A1 Go!


Ersten Beitrag anzeigen

41 Antworten

Benutzerebene 4

Hier siehst du, wie gut die Beiträge von chaco01 durch andere bewertet wurden

Abzeichen +1
Hallo hamin23

Für die Vertragsverlängerung hast du sicher eine Gutschrift bekommen. 🙂 Ich schätze mal mindestens 50€.

Ich hätte es so machen können und bewusst nicht gemacht!

Und sollte ich recht haben: Hättest du es akzeptiert wenn A1 die Gutschrift aufgrund der Kulanz zurück verlangt hätte?
Da hast du recht, ich habe eine Gutschrift bekommen, aber was spricht dagegen, auf Kulanzbasis, in den neuen Tarif zu wechseln und die Vertragsbindung für den selben Zeitraum zu lassen?
Das Unternehmen hat keinen Schaden daraus, im Gegenteil, sie würden Gewinn machen, da der GO Tarif teurer ist, als mein bestehender Tarif.
Benutzerebene 4

Hier siehst du, wie gut die Beiträge von chaco01 durch andere bewertet wurden

Abzeichen +1
Der Umsatz wird sicher steigen. Ob es den Gewinn auch steigert, lass ich mal im Raum stehen. 🙂
So ohne weiters kann das Datenvolumen nicht gesteigert werden. Das setzt Investitionen in das Netz voraus.
Es kann also durchaus betriebswirtschaftlich Sinn machen, die Tarife der bestehenden Kunden zeitlich abgestimmt zu erhöhen.

Gruß
Christian
Benutzerebene 1

Hier siehst du, wie gut die Beiträge von choefler87 durch andere bewertet wurden

ich kann jetzt doch noch aus Kulanz umsteigen aber ich muss halt das Tarifwechselentgelt bezahlen aber das ist es mir wert.
@nathgo1964: Weiß nicht, ob das alle hier nicht kapiert haben - cos.renegade bspw. m.E. schon. Ich bin als "Gelegenheitsösterreicher" hier ohnehin nur Prepaidkunde. Aber auch als "Piefke" habe ich mich bei meinen heimischen Providern - egal ob Telefonie, Internetzugang, Webhosting oder was immer - primär so orientiert, Angebote mit längerer Laufzeit, üblicherweise 2 Jahre, kategorisch auszuschließen.

Es ist doch so: Wir leben - nicht nur in der ITCom! - in einem Bereich, in dem ein wirklich gnadenloser Verdrängungswettbewerb läuft, in dem sich die großen (auch technisch leistungsfähigen!!!) Betreiber gegenseitig laufend mit neuen Angeboten unterbieten, um durch neue Abschlüsse den Wettbewerbern Marktmacht abzugraben.

Das führt bisweilen dazu, selbst langjährig treue Kunden schlechter zu stellen, als neu hinzugewonnene. Eine sicher nicht so toll durchdachte Strategie, die bisweilen aber immer noch zu funktionieren scheint. Was an der Bereitschaft der Leute liegt, sich mit vermeintlichen, aber immer nur momentanen "Leckerchen" in längerfristig laufende Verträge locken zu lassen - aus Kundensicht mit Hinblick auf die Volatilität der Entwicklung ein Verhalten, das die eigenen Interessen nicht wirklich wahrt.

Insofern wird alles berechtigte Klagen hier nicht helfen. Erst, wenn wg. bestimmter Erfahrungen massenhaft Kunden auslaufende Verträge kündigen und zu anderen Anbietern oder in Tarifmodelle ohne Vertragsbindung wechseln, wird sich daran etwas ändern. Aber: Ein "Hase-Igel-Spiel" zwischen Kunden und Anbietern wird es gleichwohl immer bleiben.

Das Ende ist absehbar: Ist der Markt bis auf wenige große Player bereinigt, werden die die Konditionen gnadenlos diktieren können, bis irgendwann die Kartellbehörden gefragt sind. Die sind ja schon bisher supranational - siehe mal entsprechende EU-Regeln - gerade im ITCom-Bereich schon mehrfach "reingegrätscht" (bspw. beim Thema Roaming)...
Benutzerebene 2

Hier siehst du, wie gut die Beiträge von symphatico64 durch andere bewertet wurden

Da haben laut Anfrage so viele sich beschwert das alle Kunden nun auf die neuen Go Tarife wechseln dürfen auch mit 24 oder 36 Monaten Restbindung es fällt nur 2 Euro pro Monat mehr Paketentgelt an etwa beim Go M statt 34,90 nun 36,90
Und statt der 6 GB hat man nun 12 GB
Und das alles ohne Tarifwechselkosten laut 0800664100
Danke A1
Benutzerebene 1

Hier siehst du, wie gut die Beiträge von Kapa1933 durch andere bewertet wurden

grancazador schrieb:



Insofern wird alles berechtigte Klagen hier nicht helfen. Erst, wenn wg. bestimmter Erfahrungen massenhaft Kunden auslaufende Verträge kündigen und zu anderen Anbietern oder in Tarifmodelle ohne Vertragsbindung wechseln, wird sich daran etwas ändern. Aber: Ein "Hase-Igel-Spiel" zwischen Kunden und Anbietern wird es gleichwohl immer bleiben.



volle Zustimmung und voll meinen zukünftigen Weg in diesen Bereich getroffen. Wir sind zwar schon ewig A1-Kunde aber wie man sieht hat man davon nichts. Um etwas Geld zu sparen bleibt uns nichts aneres übrig als in das oben genannte Model zu wechseln. Welcher Bestandskunde zahlt schon gerne z.B. € 10-15/monat mehr als neu Angemeldete und verzichtet zusätzlich noch auf Leistungen, "wenns auch anders geht" 😛

Kann aber auch gut verstehen, das A1 nicht mehr sehr Bestandskunden-fixiert ist. Es ist schon zu einfach geworden den Betreiber zu wechseln (Rufnummermitnahme kein Problem). Wer den besseren Tarif bzw. Angebot hat, gewinn das Quatal.
Ich sehe schon Zeiten rankommen, wo man 2-3x jährlich seinen Anbieter wechselt, was dann vieleicht ein Mobilfunkmakler für einem erledigt. Noch lachen wir darüber 🙂
Hallo A1 Team,
kann auf den neuen Tarif Go S Sim mit doppeltem Datenvolumen nicht wechseln,
Systemfehler ?
Benutzerebene 4

Hier siehst du, wie gut die Beiträge von A1_Kornelia durch andere bewertet wurden

Abzeichen
ingrid20 schrieb:

Hallo A1 Team,
kann auf den neuen Tarif Go S Sim mit doppeltem Datenvolumen nicht wechseln,
Systemfehler ?


Hallo @ingrid20,

aktuell verwendest du ja den A1 Go! S SIM Pur und hier ist ein Wechsel in den aktueleln A1 Go! SIM Pur leider nicht möglich. Es handelt sich hierbei um keinen Systemfehler. Habe gesehen, dass du dich heirzu auch schon telefonisch an uns gewendet hast, aber leider ist in deinem Fall der Wechsel derzeit nicht möglich.

Lg Kornelia
Abzeichen
Ich hab am 12. April vom "A1 Go! L Sim Pur" in den "A1 Go! M Sim Pur" gewechselt!
Allerdings wurde mir der "A1 Go! M Sim Pur 2015" (6GB) + 2.- für das doppelte Datenvolumen eingerichtet.
Der Gesamtbetrag bleibt ja gleich mit 26,90.-

Ich denke, wenn ich im April gewechselt habe, sollte auch der neue aktuelle Tarif eingerichtet werden!

Ist das jetzt ein Systemfehler, denn die Hotline stellt sich doof, und sagt "ist ja egal, der Preis bleibt ja eh der selbe"

Nur mir geht es ums Prinzip!

Kann das jemand bitte klären!
Benutzerebene 3

Hier siehst du, wie gut die Beiträge von A1_Frederik durch andere bewertet wurden

Abzeichen
Hallo @miko,

es ist alles in Ordnung. Dein Tarif hat nur den Zusatz 2015 bekommen, da wir ja mittlerweile unsere Tarife noch einmal angepasst haben und wir möchten damit die Tarife besser unterscheiden können.

LG Frederic

Antworten