Beantwortet

Verlängert sich Bindung?


Sehr geehrte Damen & Herren,
 
Ich bitte um Nachsicht, sollte dieses Thema schon mal behandelt worden sein. Direkt bei Mobilpoints einlösen habe ich leider auch keine Vertragsbindungen gefunden, darum ersuche ich Sie hier um Hilfe.
 
KEY-FACTS: ISTZUSTAND 3500 Mobilpoints, Tarif - A1 Smart 3 (+ A1 Breitband K&S; iPhone 4S), Bindung - bis Juni/Juli 2014.
 
SOLL bzw. WILL: HTC One X
 
Wenn ich 3500 Punkte einlöse bekomme ich es um 259€, bei Minuspunkten von 4000 (also insgesamt 8500 Punkte) bekomme ich es um 184€.
Es bleiben für mich zwei Fragen offen, die sich für mich noch nicht vollständig geklärt haben (Frage 1 bezweifle ich selbst, allerdings möchte ich sicher gehen).
 
1.) Man bekommt nur das Handy und keinen weiteren Vertrag?
 
2.) Bekommt man eine Verlängerung der Bindung, wenn man sich ein neues Handy über die Mobilpoints kauft (bei anderen Anbieter ist das so mit den Bonus-Sachen), bzw. bei Minuspunkten selbes Prozedere?
 
Ich bedanke mich recht herzlich und wünsche noch eine angenehme Nacht!
 
MUTED UNIVERSE
icon

Beste Antwort von MacReady 25 Dezember 2014, 14:52

Nein, wenn du mit Next ein neues Gerät nimmt wird der Vertrag um 24 Monate verlängert. Du hast also wieder eine Bindung. Wenn du die Mobilpoints zur Vergünstigung von Zubehör (Kopfhörer, Ladekabel, etc.) verwendest verlängerst du die Bindung nicht.
Original anzeigen

12 Antworten

Benutzerebene 7
Abzeichen +2
Hallo!

Zu 1: Der Tarif bleibt unverändert.

aber

Zu 2: Deine Bindung läuft dann bis April 2016, denn seit Oktober 2012 beträgt die maximale Bindung 36 Monate.

Angenommen, daß Deine Bindung bis Juni 2014 läuft: mit einem MyNext-Kauf kommen 24 Monate hinzu - das wären 38 Monate. Da es nur maximal 36 Monate sein können, endet die Bindung im April 2016, sofern ein neuer MyNext-Kauf nicht wieder eine Verlängerung bringt.

Grüße



Edit: hier noch ein informativer Link: > https://www.a1community.net/t5/Fragen-zu-Mobilpoints-My-Next/ab-1-10-2012-neue-my-next-bedingungen/m-p/78006#M1478 <
Ich danke recht herzlich !
Liebe Leute,ich bin am Überlegen, mir ein neues Handy über das My-Next-Programm zu besorgen. Über die Jahre habe ich eine stattliche Anzahl Mobilpoints angehäuft, welche nun dafür zum Einsatz kommen sollen.Um Mißverständnisse bzw. nachträgliche Unannehmlichkeiten so weit als möglich auszuschließen hätte ich gern im Vorfeld folgendes abgeklärt - aus der Homepage von A1 lassen sich mit normalem Suchaufwand keine dafür relevanten Informationen gewinnen:Wenn man per Webshop ein Next-Handy kauft, welches man vollständig mit dem Kaufpreis plus den Mobilpoints (keine Punkte-Überziehung, MP-Konto bleibt vom Stand her positiv) zahlt, löst diese Next-Transaktion eine neuerliche Mindestvertragsdauer bzw. sonst irgendwelche Beschränkungen (insbesondere bei Tarifwechsel usw.) aus?Vielleicht hat ja wer von Euch Erfahrungen dazu. Wenn ja, wie hoch ist die neuerliche Mindestvertragsdauer, innerhalb derer Vertragsanpassungen (Tarifwechsel, Downgrading usw...) ausgeschlossen bzw. nur zu inadäquat hohen Einmalgebühren möglich sind?Herzlichen Dank!
Benutzerebene 7
Abzeichen +2
Hallo!

tpleyer schrieb: Wenn man per Webshop ein Next-Handy kauft, welches man vollständig mit dem Kaufpreis plus den Mobilpoints (keine Punkte-Überziehung, MP-Konto bleibt vom Stand her positiv) zahlt, löst diese Next-Transaktion eine neuerliche Mindestvertragsdauer bzw. sonst irgendwelche Beschränkungen (insbesondere bei Tarifwechsel usw.) aus?
Ja, ein MyNext-Kauf bringt eine neue Mindestvertragsdauer. Diese beträgt 24 Monate. Sollte noch eine "alte" Bindung bestehen, wird diese hinzugezählt. Die maximal mögliche MVD ist 36 Monate.

Und ja, eine weitere Beschränkung gibt´s auch: ein Tarifwechsel ist seit letztem Jahr nur mehr mit einer Restbindung von 6 Monaten und weniger möglich. Ein Tarifwechsel löst ebenfalls eine neue Bindung von 24 Monaten aus.

Sprich: wenn man einen neuen Tarif und ein MyNext-Produkt (z.B. Handy mit Mobilpointseinlösung) will, muß zuerst der Tarifwechsel und dann erst der Kauf vollzogen werden. Die neue MVD beträgt 36 Monate.

Ist auch hier beschrieben: > Klick <

Grüße

Hallo
 
ich würd gern meine Mobilpoints einlösen für ein Blackberry.. kosten würde mich das Gerät € 30,-
 
 
ich habe "mit Mobilpoints bestellen" gewählt.. wird dann mein Vertrag verlängert oder nicht?
 
bin bis zur Bestellung vorwärts gegangen und es steht GARNICHTS von Vertragsverlängerung.. also wird es auch so sein???
 
Danke LG
Benutzerebene 7
Abzeichen +2
Hallo!

neeliz schrieb: ich habe "mit Mobilpoints bestellen" gewählt.. wird dann mein Vertrag verlängert oder nicht?
Wenn Du die Bestellung abschließt, dann ja. MyNext-Käufe ziehen eine 24-monatige Bindung nach sich. Sollte noch eine Bindung bestehen werden die 24 Monate hinzugerechnet. Die maximal mögliche Bindung beträgt 36 Monate.

Hallo Community,
 
ich habe bei meinen persönlichen Angeboten derzeit eines aufliegen, welches mir bei 2 Jahren Vertragsbindung 5000 Mobilpoints schenken würde.
 
Meine Frage wäre, wenn ich dieses Angebot in Anspruch nehme, ist es mir dann gleich danach möglich ein Smartphone über meine Mobilpoints mit MyNext zu kaufen oder setzt MyNext wieder eine Vertragsverlängerung in Gang und zwei in kurzer Zeit sind nicht möglich?
 
Mfg
Matthias
Benutzerebene 7
Abzeichen +4
Next löst eine addidative Bindung von 24 Monaten aus. D.h. bei Next wird die Bindung der aktuellen Bindung hinten angehängt.

Sprich wenn du davor einen Tarifwechsel (auch per Angebot) machst, hast du dann 24 Monate Bindung, machst du direkt danach ein Next hast du 24 +24 ABER es gibt ne Obergrenze von maximal 36.

Also hast du dann statt 2 Jahre, 3 Jahre Bindung.

Also ja, es ist möglich und generell kann myNext alle 3 Monate in Anspruch genommen werden. :)


edit:
Der Unterschied ist also:
  • Tarifwechsel löst eine Bindung von 24 Monaten aus, beginnden mit dem Datum des Tarifwechsels. Also "heute" in genau 2 Jahren.
  • myNext löst eine addidative Bindung von 24 Monaten aus. D.h. je nachdem wielange die aktuelle Laufzeit gerade ist, werden hinten dran noch plus 24 Monate dran gehängt, wobei die maximale Laufzeit 36 Monate nicht überschreiten darf.
cos.renegade schrieb:Next löst eine addidative Bindung von 24 Monaten aus. D.h. bei Next wird die Bindung der aktuellen Bindung hinten angehängt.
 
Sprich wenn du davor einen Tarifwechsel (auch per Angebot) machst, hast du dann 24 Monate Bindung, machst du direkt danach ein Next hast du 24 +24 ABER es gibt ne Obergrenze von maximal 36.
 
Also hast du dann statt 2 Jahre, 3 Jahre Bindung.
 
Also ja, es ist möglich und generell kann myNext alle 3 Monate in Anspruch genommen werden. :)
 
 
edit:
Der Unterschied ist also:
  • Tarifwechsel löst eine Bindung von 24 Monaten aus, beginnden mit dem Datum des Tarifwechsels. Also "heute" in genau 2 Jahren.
  • myNext löst eine addidative Bindung von 24 Monaten aus. D.h. je nachdem wielange die aktuelle Laufzeit gerade ist, werden hinten dran noch plus 24 Monate dran gehängt, wobei die maximale Laufzeit 36 Monate nicht überschreiten darf.
Vielen Dank für die rasche Antwort und super Erklärung.
Abzeichen
Hallo miteinander,
 
hätte sicherheitshalber auch eine Frage bezüglich Vertragsverlängerung ja/nein bei Einlösen von Mobilpoints:
 
Wenn bei meinem A1 Breitband Vertrag nun nach 30 Monaten monatlich 130 Punkte abgezogen werden und ich zB. für einen neuen Stick Mobilpoints einlöse - dann bleibt der bereits ungebundene Vertrag auch sicher ungebunden, oder?
 
Danke, Gruß Johannes
Benutzerebene 5
Abzeichen +1
Nein, wenn du mit Next ein neues Gerät nimmt wird der Vertrag um 24 Monate verlängert. Du hast also wieder eine Bindung. Wenn du die Mobilpoints zur Vergünstigung von Zubehör (Kopfhörer, Ladekabel, etc.) verwendest verlängerst du die Bindung nicht.
Abzeichen
Besten Dank und noch schöne (Rest)feiertage!
Johannes

Antworten