A1 Community

Pocophone F1 - Das OnePlus von Xiaomi


Benutzerebene 7

Hier siehst du, wie gut die Beiträge von NerdTech durch andere bewertet wurden

Abzeichen +2
Mit dem Pocophone F1 hat Xiaomi, unter ihrem neuen Pocophone Brand, ein High-End Smartphone zu einem unglaublich günstigen Preis vorgestellt. Xiaomi möchte damit die OnePlus-Strategie des Konzern BBK Electronics gut vier Jahre später kopieren, geht damit allerdings deutlich offener um.


Das Pocophone F1 kann, zumindest am Datenblatt, locker mit deutlich teureren Geräten mithalten. Angetrieben wird das F1 von einem Snapdragon 845 SoC, welchem sechs Gigabyte Arbeitsspeicher zur Seite stehen. Kühl gehalten wird der Chip von einer Flüssigkühlung, um länger die maximale Performance zu halten. Das langgestreckte 6,18" Display kommt im 18,7:9 Seitenformat mit Einkerbung daher und löst mit FHD+ (2246x1080) auf. Auf der Rückseite findest man ein Dual-Kamera Set-Up bestehend aus einer 12 Megapixel Dual-Pixel (f1.9) Hauptkamera und einer zweiten 5 Megapixel (f2.0) Kamera für Tiefeninformationen. Dazu bietet die Software noch AI Szenenerkennung für 25 verschiedene Objektkategorien und 206 Szenen. Videos können mit bis zu 4K Auflösung bei 30 Bilder pro Sekunde aufgenommen werden. Die Frontkamera löst mit 20 Megapixel auf und kann auch ohne zweite Linse Portraitbilder, mittels AI Portrait-Modus, aufnehmen. Der 64 oder 128 Gigabyte große UFS 2.1 Speicher kann per micro SD erweitert werden. Alternativ kann anstelle der SD Karte auch eine zweite nano SIM eingelegt werden. Entsperren lässt sich das F1 mittels IR Gesichtserkennung oder dem Fingerabdruckscanner auf der Rückseite. Für eine lange Akkulaufzeit sorgt der 4000 mAh große Akku, welchen man über den USB-Typ C Port und QC 3.0 schnell wieder voll bekommen soll. Auch an einen Kopfhöreranschluss wurde gedacht.


Auf der Softwareseite kommt die MiUI für Poco Oberfläche, auf Android Basis, zum Einsatz. Das Betriebssystem soll regelmäßig mit Sicherheitsupdates aktualisiert werden. Die MiUI Oberfläche erlaubt einiges an Customizability, wie zum Beispiel das installieren eigener Icon Packs.

Nach Europa soll das Pocophone F1 für circa 330€ kommen (64 GB Modell). Für Österreich gibt es noch keinen genauen Starttermin, aber unser schönes Alpenland ist schon mal auf der offiziellen Verfügbarkeitsliste angeführt. Das F1 gibt es in vier verschiedenen Farben: Graphite Black, Steel Blue, Rosso Red, Armored Edition


Processor

Qualcomm Snapdragon 845, up to 2.8GHz
Adreno 630 GPU, up to 710MHz
LiquidCool Technology

Memory

6GB+128GB / 6GB+64GB
6GB LPDDR4X dual-channel memory
64GB / 128GB storage options (UFS 2.1)

Battery and Charging

4000mAh Built-in rechargeable battery
Quick Charge 3.0
USB Type-C reversible connector port

Dimensions

Standard Edition

Height: 155.5mm
Width: 75.2mm
Thickness: 8.8mm
Weight: 182g

Armored Edition

Height: 155.7mm
Width: 75.5mm
Thickness: 8.9mm
Weight: 187g

Camera

Primary 12MP rear camera, 1.4um large pixel, f/1.9, dual pixel autofocus
Secondary 5MP rear camera, 1.12um pixel, f/2.0

AI dual rear cameras
  • Portrait mode with background blurring
  • Dual pixel autofocus
  • Single-tone flash
  • Low light enhancement
  • HDR imaging
  • Panorama mode
  • Burst mode
  • Face recognition
  • AI Beautify
  • EIS for video shooting
  • AI dirt detection
Front camera
  • 20MP front camera
  • AI portrait mode
  • AI detection of 10 different scenes
  • Selfie timer
  • Face recognition
AI scene detection
  • Detects 25 categories of objects and up to 206 different scenes
Video
  • 4K video, 30 fps
  • 1080p, 30 fps
  • 720p, 30 fps
  • Slow motion video, 720p, 240fps; 1080p, 240fps

Face unlock

IR Face unlock

Fingerprint unlock

Rear fingerprint sensor

Display

18.7:9 Full Screen Display
6.18'' large display
2246 x 1080 FHD+, 403 ppi
500-nits (typ) brightness
1500:1 contrast ratio
84% NTSC color gamut

Sunlight display
Night display
Reading mode
Color temperature adjustment
Supports standard display

Networks and Connectivity

4G dual SIM
3-choose-2 hybrid SIM tray
nanoSIM + nanoSIM/microSD

Dual SIM usage

When using both SIM card slots, either card can be set as
the primary card, which supports
4G+/4G/3G/2G calling and data

Network Bands

GSM B2/3/5/8
WCDMA B1/2/5/8
FDD-LTE B1/3/5/7/8/20
TDD-LTE B38/40/41(120MHz)

Connectivity

Supports protocols: 802.11a/b/g/n/ac
Supports 2.4G WiFi / Supports 5G WiFi / Supports WiFi Direct
Supports WiFi 2x2 MIMO technology, supports MU-MIMO
Supports WiFi Display
Supports Bluetooth 5.0
Supports AAC/aptX/aptX-HD/LDAC audio frequency

Ports

USB type-C charging port
3.5mm audio port

Navigation and positioning

  • GPS
  • AGPS
  • GLONASS
  • Beidou

Sensors

  • Proximity sensor
  • Gyroscope
  • Accelerometer
  • Electronic compass
  • Vibration motor
  • Hall sensor
  • Ambient light sensor

Package Contents

POCOPHONE F1 / Power adapter / USB cable / SIM eject tool / User guide / Clear soft case

Der OnePlus-Vergleich:

Im Jahr 2014 hat OnePlus den Smartphonemarkt aufgemischt und mit dem One einen sogenannten Flagshipkiller auf den Markt gebracht. Auch damals hat die 64GB Version 330€ gekostet. OnePlus war aber nie ein kleiner Fisch, was die Marketingabteilung glaubhaft machen möchte. Stattdessen ist das Start-Up eine Tochter des chinesischen Smartphone-Riesen Oppo. Oppo und Vivo (in weiterer Folge auch OnePlus) gehören zum Konzern BBK Elektronics, von dem die wenigsten jemals gehört haben werden. BBK Elektronics ist derzeit in den Top 3, wenn es um Smartphoneverkäufe geht (zusammen mit Samsung und Apple). OnePlus ist im Vergleich zu Oppo und Vivo nicht nur in Asien zu finden, sondern praktisch weltweit. Mit Pocophone schafft Xiaomi auch eine weitere Marke, welche mit dem F1 für Schlagzeilen sorgt. Bei Pocophone ist es allerdings offensichtlich, dass die Marke zu Xiaomi gehört. Was haltet ihr vom Pocophone F1?

Quellen:
https://www.poco.net/global/
https://derstandard.at/2000086190583/Xiaomi-Poco-F1-kommt-mit-Kampfpreis-nach-Europa
https://www.theatlas.com/charts/Syvxv2guf
https://techkou.net/guides/smartphone-imperium-bbk-oneplus/

12 Antworten

Benutzerebene 7

Hier siehst du, wie gut die Beiträge von jo93 durch andere bewertet wurden

Abzeichen +3
@NerdTech danke für den Bericht. Ich werde das Gerät mir näher ansehen.

Endlich wieder ein Smartphone mit GPS. Das A-GPS ist auf dauer etwas fad.

Es ist etwas teurer als das OnePlus One, aber die Preissteigerung finde ich in Ordnung. (Nicht so bei den aktuellen OnePlus Geräten)
Ich habe gerade nach gesehen, mein One hat mit Versand 311,99€ gekostet. (Das System hat anscheinend einen Bug, die Lieferadresse welche mir jetzt angezeigt wurde, war definitiv nicht die Lieferadresse)

Android One wäre cool, aber bei dem Datenblatt könnte man darauf verzichten.

@A1 Wie sieht es mit den aktuellen und zukünftigen LTE Bändern aus? Welche kommen zum Einsatz und in welche CA Kombinationen?
Das Thema LTE Bänder habe ich beim OnePlus etwas ignoriert und hatte dann doch in den letzten Jahren den Unterschied gemerkt.
Benutzerebene 7

Hier siehst du, wie gut die Beiträge von NerdTech durch andere bewertet wurden

Abzeichen +2
@jo93
Ja, Android One wäre echt noch toll gewesen, aber man kann leider nicht alles haben.
Zu den LTE Bändern:
Aktuell sind es B20 (20MHz), B3(10+10MHz Intra Band CA) und B7 (20MHz)
In Wien sehe ich oft B20+B7 oder B20+B3+B7. In kleineren Städten eher B20+B3. B3+B3 habe ich leider noch nirgends erlebt. Theoretisch ist also bis zu B20+B3+B3+B7 aktuell möglich.
In Zukunft kann noch B1 LTE dazu kommen.
Benutzerebene 7

Hier siehst du, wie gut die Beiträge von MSgtDomanian durch andere bewertet wurden

Abzeichen +1
Danke für den Beitrag!
Habe mir jetzt gleich 2 Stück mit 128Gb Speicher für meine Kids bestellt.
NFC brauchen die nicht und Wireless Laden nutze ich nicht mal bei meinem Note 8.

Ich meine auch , dass es für diesen Preis so gut wie nichts besseres gibt.

Zahle für 2 Pocos und 2 Screenprotectoren 680 Euro , zudem habe ich 2 Skins von dbrand aus US bestellt damit die Rückseite cool aussieht und etwas schützt.
Benutzerebene 7

Hier siehst du, wie gut die Beiträge von A1_Esther durch andere bewertet wurden

Abzeichen +1
Liebe User,

wir haben Neuigkeiten zu Xiaomi: Das Flaggschiff Mi 8 ist jetzt bei A1 erhältlich und spielt mit seinen praktischen und toll-entwickelten Features in der obersten Smartphone-Liga mit. Hier könnt ihr euch zum Xiaomi Mi 8 in der A1 Community informieren.📱

LG Esther
Benutzerebene 7

Hier siehst du, wie gut die Beiträge von jo93 durch andere bewertet wurden

Abzeichen +3
MSgtDomanian schrieb:

Habe mir jetzt gleich 2 Stück mit 128Gb Speicher für meine Kids bestellt


Sind die beiden Geräte schon angekommen?
Benutzerebene 7

Hier siehst du, wie gut die Beiträge von MSgtDomanian durch andere bewertet wurden

Abzeichen +1
Ja habe ich schon ca 3 Wochen. Alles eingerichteten, mit SD Karte bestückt und Skin raufgebügelt.
Sieht gut aus , und alle Test s die ich gemacht habe stellen mein Note 8 in den Schatten. 265k Score bei Antuntu ist nicht schlecht.
Klar .. ist kein AMOLED Display , aber dennoch gut.
Für ca 300 Euro gibt es zur Zeit nichts besseres.

PS: was finde ich noch toll an dem Gerät?
*Richtiger Radio wieder mal drin
*Man kann das Smartphone zeitgesteuert ein und ausschalten
Benutzerebene 7

Hier siehst du, wie gut die Beiträge von jo93 durch andere bewertet wurden

Abzeichen +3
Es hat gestern android 9 bekommen und ist damit vor einigen Providern Geráte mit dem os ausgestattet
Benutzerebene 7

Hier siehst du, wie gut die Beiträge von MSgtDomanian durch andere bewertet wurden

Abzeichen +1
Was hast du den als Land eingestellt?
Hab das Update noch for dem 24.12 erhalten (glaube Italien hab ich drin wegen dem Face unlock) somit hat es keine negativen Überraschungen vom Christkindl gegeben.

Aber danke für den Hinweis.


Bis jetzt bin ich jedenfalls positiv von diesem Gerät überrascht (das Poco F2 soll ja bereits auch schon in den Startlöchern stehen) und die Kids finden es super cool.
Benutzerebene 7

Hier siehst du, wie gut die Beiträge von jo93 durch andere bewertet wurden

Abzeichen +3
Ich hatte das vorherrige Update erst am Samstag installiert.
Als Land habe ich AT gesetzt.
Wobei ich noch immer am Überlegen bin, ich nicht Lineage drauf spielen soll.
Benutzerebene 7

Hier siehst du, wie gut die Beiträge von MSgtDomanian durch andere bewertet wurden

Abzeichen +1
Ich hab es jetzt so gelassen wie es ist nur einen anderen Launcher aufgespielt und alle China Apps, soweit notwendig, deaktiviert.
Benutzerebene 7

Hier siehst du, wie gut die Beiträge von jo93 durch andere bewertet wurden

Abzeichen +3
Naja, ich hatte / habe ein OnePlus One und ich wollte die gewohnte Umgebung wieder haben.
Ich habe Lineage OS auf meinem Pocophone F1 installiert und es fühlte sich wie mein altes OnePlus One.

Es macht einfach Spaß, angefangen von der Tastatur über den lautstarken Regler bis zu den Klingletönen.

Jedoch hat es auch ein paar Nachteile. Die kameraapp ist mir als erstes negativ aufgefallen. Mal sehen was noch so auftaucht
Benutzerebene 7

Hier siehst du, wie gut die Beiträge von jo93 durch andere bewertet wurden

Abzeichen +3
Leider geht weder USB zu Ethernet USB C zu HDMI noch. Dies ging mit dem Stock ROM auch nicht. Aber ich kann es noch laden während ich es an einem USB C Dock und USB Sticks anstecken.

Antworten