Frage

Firmware A1 Premium Fritz WLAN Modem Fritz!Box 7582



Ersten Beitrag anzeigen

212 Antworten


wer es so macht, wird zukünftig NIEMALS WIEDER EIN FW-UPDATE von seinem ServiceProvider bekommen!

Begründung?
Das Internet-Profil auf "Anderer Anbieter" zu wechseln u. wieder zurückzugehen ist so einfach - und hat KEINE WECHSELWIRKUNGEN!
Begründung?
Benutzerebene 7
Abzeichen +1
ein (werks)reset ist eine ganz normale und sogar empfohlene vorgehensweise um einen update durchzuführen bzw. zu forcieren
sicherung und wiederherstellen der sicherung ist zwar komfortabel aber in einigen fällen nicht die empfohlene vorgehensweise
nicht empfohlen ist eher ein update ohne reset
genau das hat nämlich oft wechselwirkungen wenn die konfig nicht mehr zur firmware passt was bei größeren änderungen in der software ja oft der fall ist

kein provider sperrt individuell updates nur weil man mal ein update forciert
Benutzerebene 4
Hallo @@jo93 ;

Verstehen wir schon das es alle so schnell wie möglich haben wollen 😉

LG Babsi
Benutzerebene 3
würd mich auch über das Update freuen 🙂
Benutzerebene 4
Hatte es gar nicht bemerkt, aber seit Samstag ist die neue V7.01 drauf 😀
Um es manuell anzustoßen einfach von A1 auf anderer und gleich wieder zurückstellen.
Durchs neu Verbinden wird das Update abgefragt.
Wie komme ich zum Update 7.01 ?
  1. Sicherung machen
  2. auf Werkseinstellungen zurücksetzen
  3. 7582 startet neu 1/4 Stunde warten update wird automatische Heruntergeladen und Installiert
  4. Wiederherstellen der Sicherung
  5. fertig !


Hat bei mir problemlos funktioniert, danke!
Irgendwie musste ich die Fritzbox neu starten weil ich ein paar interne Netzwerkprobleme hatte, kurz nachdem das Internet wieder funktioniert hat, ist sie nochmal ausgefallen weil sich das neue Update aufgespielt hat ohne das ich es eigentlich bemerkt habe bzw. wollte. Keine Ahnung ob das ein Zufall war oder das Update schon freigeben ist. Auf jedenfalls funktioniert alles bis jetzt und die neue Firmware gefällt mir.
Benutzerebene 3
Abzeichen
Irgendwie musste ich die Fritzbox neu starten weil ich ein paar interne Netzwerkprobleme hatte, kurz nachdem das Internet wieder funktioniert hat, ist sie nochmal ausgefallen weil sich das neue Update aufgespielt hat ohne das ich es eigentlich bemerkt habe bzw. wollte. Keine Ahnung ob das ein Zufall war oder das Update schon freigeben ist. Auf jedenfalls funktioniert alles bis jetzt und die neue Firmware gefällt mir.
Genau so berichten es zwischenzeitlich auch andere User. Also wer nicht länger warten möchte einfach neu starten, und das Update kommt zwischenzeitlich schon automatisch 😉
Benutzerebene 7
Abzeichen +3
Habe bei meiner Fritzbox 7582 nicht auf einen Anderen Anbieter gestellt, sondern den Netzstecker am Modem für Zehn Sekunden abgezogen und wieder angesteckt.
Danach einfach der "Box" die Zeit geben, um den Dienst wieder aufzunehmen, aber dabei wurde auch gleich das Update auf v7.01 eingespielt (zu erkennen an der Blinkenden INFO-Leuchte).

Man muss nicht zwangsläufig beim Modem (Box)auf Werkseinstellungen gehen wenn das Modem (Box) zicken macht.
Da einfach den Netzstecker vom Modem für ca. Zehn Sekunden ziehen, und wieder anstecken.
Dabei können auch Updates folgen, die gleich eingespielt werden (sofern verfügbar). 😉
Vorteil, die Daten können dabei erhalten bleiben!. 😉
Benutzerebene 3
Bei mir wurde das Update selbstständig durchgeführt. Allerdings musste ich die Box neu starten, da das "WLAN Modul" nicht erkannt wurde. Funktioniert bisher wieder.
Ein zurücksetzen der Box nach dem Firmwareupdate scheint ratsam zu sein. Hatte einige Fehlermeldungen im Log und einen grundlosen Reboot. Nach zurücksetzen nun alles ok.
Hallo,

kann jemand das Update bei mir forcieren? Reset und Neustart bringen keine Änderung.
Vielen Dank.
Nachdem A1 die Firmware Updates bewirbt, ist es kein Fall für das Forum sonder für die Hotline oder den Chat. Jedoch ist es definitiv keine Anfrage für den Guru. Es ist eine Standardfunktion die einfach Funktionieren muss und da darf es nicht nötig sein, eine Kostenpflichte Guru Hotline anzurufen.
Die normale Hotline kann bei dir sicher das Update anstoßen.
Benutzerebene 7
Abzeichen +1
@@Username deine Fritzbox dürfte nicht per Fernwartung erreichbar sein, aber schick uns bitte zur Sicherheit deine Daten, damit wir abgleichen können, ob wir eh den richtigen Anschluss haben. Am besten per Facebook PM via https://m.me/a1fanpage lg Hermann
Danke für die Hilfe,

die Hotline konnte mir nicht weiterhelfen. Man kann nicht auf das Gerät zugreifen, obwohl es anscheinend sichtbar ist. Mit dem TR... FritzBox Benutzer konnte sich der Mitarbeiter auf der Box anmelden, aber ebenfalls kein Update starten. Jetzt wurde ein Tickes eroffnet.

Wer kann weiterhelfen? Vielen Dank.
Benutzerebene 4
Danke für die Hilfe,

die Hotline konnte mir nicht weiterhelfen. Man kann nicht auf das Gerät zugreifen, obwohl es anscheinend sichtbar ist. Mit dem TR... FritzBox Benutzer konnte sich der Mitarbeiter auf der Box anmelden, aber ebenfalls kein Update starten. Jetzt wurde ein Tickes eroffnet.

Wer kann weiterhelfen? Vielen Dank.

Versuche einmal einen Werksreset, dann sollte sie sich wieder finden und updaten lassen:
https://fritz.box > einloggen > System > Sicherung > Werkseinstellungen > Werkseinstellungen laden > OK
Hallo,

gestern hat es A1 anscheinend noch einmal versucht. Der Log meiner Box:

21.12.18 22:09:23 Uhr
Automatische Einrichtung und Updates für dieses Gerät durch den Dienstanbieter nicht möglich: Server antwortet mit HTTP Statuscode 503.
21.12.18 11:38:16 Uhr
Anmeldung des Benutzers TR069-3XXXXX an der FRITZ!Box-Benutzeroberfläche von IP-Adresse 62.47.95.233.

Anscheinend liegt der Fehler nicht bei mir. Wie geht es weiter? Bekomme ich eine Box im Austausch?
Benutzerebene 4
Hallo,

gestern hat es A1 anscheinend noch einmal versucht. Der Log meiner Box:

Anscheinend liegt der Fehler nicht bei mir. Wie geht es weiter? Bekomme ich eine Box im Austausch?

Warum versuchst du nicht erst einmal meinen Tip von oben mit Werksreset?
DSL-Zugang auf A1 stellen, dann findet er auch ganz von selbst die Login-Daten.
Benutzerebene 4
Hallo @@ImmoHahn, dein Ticket ist bereits in Bearbeitung in technischen Abteilung. Bitte noch um etwas Geduld. Die Kollegen melden sich direkt bei dir. LG Beate 🙂
Irgendwelche Neuigkeiten?
nein, der Service hat sich bei mir leider nicht mehr gemeldet.
Benutzerebene 7
Abzeichen +1
@@Username die Störungsmeldung war zwar gut gemeint, hat in dem Fall aber leider nicht geholfen. Ein Firmware Upgrade können wir aktuell nicht durchführen, da dein Gerät per Fernwartung nicht erreichbar ist - es wird also vermutlich nur ein Reset auf Werkseinstellungen helfen - danach musst du zwar diverse Einstellungen wieder neu setzen, aber der Zugriff sollte funktionieren. Beim Premium Modem kannst du dir aber vorher ein Backup speichern - ist also halb so schlimm. lg Hermann
Jedoch funktioniert nach dem Backup die Fernwartung wieder nicht, da im Backup die Fernwartungseinstellungen von A1 eingetragen sind und diese sind anscheinend falsch.
Benutzerebene 4
Jedoch funktioniert nach dem Backup die Fernwartung wieder nicht, da im Backup die Fernwartungseinstellungen von A1 eingetragen sind und diese sind anscheinend falsch.
Er soll ja auch ein Werksreset machen und nicht das Backup wiedereinspielen!
Genau was ich schon einige Postings zuvor empfohlen hatte, nur darauf hat er leider überhaupt nicht reagiert. Wenn der Remote-Zugang verstellt oder gar gesperrt wurde kann es nicht gehen, jedoch nach einem Werksreset sollte er die ursprünglichen funktionierenden Einstellungen wiedererlangen und das Update somit auch greifen.
Benutzerebene 1
Es gibt eine neue Labor Version : FRITZ.Box_7582-07.08-67544-LabBETA.image

Antworten