A1 Community

Fritzbox 5490


  • 1.796 Antworten
Hallo Community
Was haltet ihr von der Fritzbox 5490?
Hat sie schon wer in betrieb?

Für alle die nicht wissen was die 5490 ist, die Fritz Box 5490 ist ein Router für Active Optical Networks (AON).
Sprich für "gute" FTTH Anschlüsse. Hier ist eine kleine Übersicht der Technologien wie das Internet ins Haus kommt.
A1 liefert diese zu FTTH Anschlüssen von NöGIG in der Pilotregion Waldviertler Stadtland.
NöGIG würde ich mit "Öffentliches Telefonnetz 2.0 mit Glasfaser bis ins Haus" beschreiben.
Dabei kümmert sich die NöGIG und je Region ein Anbieter um die Glasfaserleitungen, welche dann über die verschiedensten Internetanbieter gemietet werden können.

Was denkt ihr über NöGIG und dass A1 in dieser Region die Fritz Box ausliefert?

@ A1
Welche Modems kommen bei den NöGIG Anschlüssen in anderen Regionen zum Einsatz?
Ist dort auch das Premium Modem verfügbar?
Wie sieht so eine Installation aus?
Wird die Fritzbox 5490 auch vom A1 WLAN Manager supportet werden?

Lg
Jo

16 Antworten

Benutzerebene 4

Hier siehst du, wie gut die Beiträge von A1_Beate durch andere bewertet wurden

Hallo @jo93, ich frage gerne für dich nach und melde mich sobald ich nähere Informationen habe. LG Beate
Benutzerebene 5

Hier siehst du, wie gut die Beiträge von Dr_VDSL durch andere bewertet wurden

Abzeichen
Welche Modems kommen bei den NöGIG Anschlüssen in anderen Regionen zum Einsatz?
-> Immer die 5490
Ist dort auch das Premium Modem verfügbar?
-> Nein
Wie sieht so eine Installation aus?
-> Modem per LAN an die FTU(Fiber Unit) und über eine Landingpage von A1 seine Benutzerdaten installieren
Wird die Fritzbox 5490 auch vom A1 WLAN Manager supportet werden?
-> weiß ich nicht genau, momentan ist die 5490 im WLAN Manager bei "Unterstützte Modems" nicht aufgeführt
Hallo @Dr_VDSL
Danke für die Antwort.
Habe ich den Aufbau richtig verstanden?

[Medien Konverter/FTU] --- Ethernet --- [Fritz Box 5490]

Wäre es da nicht einfacher einen Fritzbox ohne Glasfaser Modul zu nehmen?
Die Variante mit mit Medien Konverter finde ich fast besser als direkt mit dem LWL in die Fritz Box zu gehen. Alleine schon wegen der Möglichkeit die Position der Box zu variieren. So oft wie ich mein Modem wechsele, würde das bei der LWL nicht lange mitmachen.
Interessant, dass die Benutzerdaten eingegeben werden müssen. Wobei für mich ist es beim DSL fast ein Mysterium wie die Zuordnungen der Leitungen funktioniert.
Lg
Jo
Benutzerebene 5

Hier siehst du, wie gut die Beiträge von Dr_VDSL durch andere bewertet wurden

Abzeichen
Aufbau ist richtig, kommt halt immer darauf an wie der Access Errichter/Betreiber das handelt

Glas direkt ins Modem kann halt Scherben verursachen 😀
wird aber in anderen Regionen wohl dann doch so gemacht
Das eingeben der Userdaten auf der Landingpage läßt die Bestell Order fertiglaufen
Ich verstehe trotzdem nicht, wieso die Entscheidung auf die 5490 viel, wenn der Glasfaser Port nicht genutzt wird. Da wäre doch eine 7580 oder 7590 genauso gut, vielleicht sogar etwas besser geeignet gewesen.
Ohne Telefon würde es auch die 4040 tun?
Benutzerebene 5

Hier siehst du, wie gut die Beiträge von Dr_VDSL durch andere bewertet wurden

Abzeichen
weil der Glasfaserport doch genutzt wird(künftig in Tirol), außerdem ist es ja kein A1 Netz, kann man ja nie wissen welche Art (Glas, Ethernet) es wird

und warum soll man eine Box ohne VOIP nehmen?
Ich nehme an, dass die Meisten das Telefon mit dem Internet gleich mit bestellen.
Ich kenne die Einkaufspreise von A1 nicht, aber wenn man sich das im Internet ansieht, erkennt man einen ordentlichen Preisunterschied zwischen der Glasfaser Box, den DSL Modellen (mit VoIP) und der 4040.
Klar, ein Modell mehr zu warten bedeutet auch Aufwand jedoch sehe ich da bei Fritzboxen nicht das Problem.
Solange AVM einmal das Profil hat, müssten die meisten Boxen das unterschützen. Ohne Profil wäre es auch irgendwie möglich, wenn man sich mit DHCP und TR069 ausreichend spielt.
Wie wird das in Tirol umgesetzt?
Gibt es dort etwas ähnliches wie NöGIG, bzw baut dort A1 direkt aus?
Benutzerebene 5

Hier siehst du, wie gut die Beiträge von Dr_VDSL durch andere bewertet wurden

Abzeichen
geht dann über A1DSLAMs
Werden die dann mit aktiven Glasfaser Modulen für die Hauszuleitungen ausgestattet?
Benutzerebene 7

Hier siehst du, wie gut die Beiträge von A1_Kornelia durch andere bewertet wurden

Abzeichen +1
Hallo @jo93, habe nun die Infos bekommen: Aktuelle wird für diese Anschlüsse nur die Fritzbox 5490 verwendet. Das A1 Premium Modem ist hier nicht angedacht. Die Fritzbox 5490 kann derzeit nicht über die A1 WLAN Manager App optimiert werden. Wie der Anschluss dann beim Kunden installiert wird ist von Kunden zu Kunden unterschiedlich. Hier wird dann die Bestmögliche Variante für den jeweiligen Anschluss umgesetzt. Lg Kornelia
Hallo Kornelia,
Danke für die Antwort.
Gibt es schon Kunden die damit Erfahrung gemacht haben?
Lg
Jo

P.S.: ich würde die 5490 dem Premium Modem bei einen nicht DSL Anschluss bevorzugen, nicht nur wegen ISDN, sonder auch wegen dem Design. Wobei die 7590 noch besser aussieht. Aber Design ist bekanntlich Geschmackssache.
Wieso ist jetzt auf der Seite nur noch die Rede von einem "Gratis High End WLAN Modem" und nicht mehr von der Fritz Box ?
LG
Jo
By the way, AVM hat Fritz OS 7 freigegeben.
Wann wird das A1 für diese Box ausrollen?
Benutzerebene 7

Hier siehst du, wie gut die Beiträge von A1_Hermann durch andere bewertet wurden

Abzeichen +1
Servus jo, bin mir nicht sicher, ob wir das bei OAN Geräten machen, finde die Box in unseren internen Infos gar nicht dort, wo alle anderen (Privat und Business) Geräte beschrieben sind. Aber frage gerne dazu nach. lg Hermann
Benutzerebene 7

Hier siehst du, wie gut die Beiträge von A1_Hermann durch andere bewertet wurden

Abzeichen +1
@jo93 also die Firmware wird noch getestet und kommt dann auch bei OAN Anschlüssen von uns. Sollte nicht mehr allzu lange dauern. lg Hermann

Antworten