A1 Community

Beantwortet
Diese Frage wurde bereits gelöst.

Router und mehrere Repeater als Access Points verwenden


Liebe Community und A1-Mitarbeiter,
Zuhause haben wir einen HUAWEI B528s-23a als Router, dessen WLAN-Reichweite nicht ausreicht. Da unser Haus etwas größer ist und zum Teil auch dickere Wände besitzt, muss ich mit ein paar Repeatern (FRITZ!WLAN Repeater 1750E), die ich dann als Access Points verwenden möchte, weiterhelfen.
Dazu geht zuerst ein Kabel vom Router (HUAWEI B528s-23) zu einem Verteiler (TP-Link TL-SG1008D 8-Port Gigabit-/Netzwerk Switch). Und vom Verteiler geht's dann zu den jeweiligen Repeatern (FRITZ!WLAN Repeater 1750E). Derzeit verlege ich schon ein paar Netzwerkkabeln.
Nun wollte ich erst einen Repeater als Access Point (lt. Bedienungseinleitung) einrichten, jedoch bin ich gescheitert. Welche Einstellungen muss ich beim Router ändern um später meine Repeater als Access Points zu verwenden?
Mit Freundlichen Grüßen
Stefan Pölz

Liste der verwendeten Utensilien:
HUAWEI B528s-23a
FRITZ!WLAN Repeater 1750E
TP-Link TL-SG1008D 8-Port Gigabit-/Netzwerk Switch
BIGtec Cat 7 100m Netzwerkkabel
odedo 10er Pack Crimpstecker
CSL - Netzwerk Kabeltester
icon

Beste Antwort von rwhlive 11. Oktober 2018, 12:31

hallo,

am router muss dazu nichts geändert werden

repeater als lan brücke einrichten
https://avm.de/service/fritzwlan/fritzwlan-repeater-1750e/wissensdatenbank/publication/show/903_FRITZ-WLAN-Repeater-per-LAN-mit-dem-Heimnetz-verbinden/
ip einstellungen entweder dhcp oder statisch

Original anzeigen

2 Antworten

Benutzerebene 7

Hier siehst du, wie gut die Beiträge von rwhlive durch andere bewertet wurden

Abzeichen +1
hallo,

am router muss dazu nichts geändert werden

repeater als lan brücke einrichten
https://avm.de/service/fritzwlan/fritzwlan-repeater-1750e/wissensdatenbank/publication/show/903_FRITZ-WLAN-Repeater-per-LAN-mit-dem-Heimnetz-verbinden/
ip einstellungen entweder dhcp oder statisch
Danke! Hat funktioniert! 😉

Antworten