A1 Community

Hybrid von 40 auf 80 nach Vorschlag von A1 Serviceline Mitarbeiter funktioniert nicht!


  • Schüler
  • 5 Antworten
Hallo liebe A1 Team!
Ich habe schon etliche Anrufe bei der Serviceline von A1 gemacht.
Die waren mit unterschiedlichen Antworten, je nachdem was für einen Mitarbeiter man bekam.
Nachdem mein A1 Hybrid Power 40 Anschluss bis vor 2-3 Wochen immer funktionierte (bis zu 45 mpps) und von heute auf morgen ich nur mehr die Hälfte bis fast gar keine Mpps bekam, rief ich die Hotline an. Der erste Mitarbeiter riet mir ich soll die Power 80 bei meinen Standort nehmen da dies bei meiner Adresse möglich ist und da Power 40 nicht so standhaft wäre. Er machte mir ein Angebot, dass ich bis September den gleichen Preis zahle und erst danach um € 12,00 mehr. Da dieses Angebot mir fair schien, nahm ich es an. Jetzt nach ein paar Tagen muss ich feststellen, dass ich nur um 06.00h in der Früh höchstens 35mbps schaffe, danach aber wieder höchstens 25-1mbps. Also ich schaffe nicht einmal mehr die 40mbps unter Tags, geschweige denn bis zu 80 mbps. Mir geht es hier nicht um das Geld, da ich ja bis September nicht mehr bezahlen muss. Aber warum werden mir 80 mbps angeboten und es dann nicht funktioniert. Man macht einen Hoffnung und es klappt nicht. Vielleicht kann ein Mitarbeiter von ihnen meine Daten und die Hybridbox per Fernwartung nochmals ansehen und kontrollieren ob da alles passt. Ein sehr netter Mitarbeiter von ihnen meinte es liegt an der Auslastung. Aber vor 2,5 klappte alles noch ohne Schwierigkeiten - vielleicht wurde etwas heruntergedreht! Ich freue mich über Antworten.
LG
sapan

12 Antworten

Benutzerebene 7

Hier siehst du, wie gut die Beiträge von oversixty durch andere bewertet wurden

Abzeichen +2
Der Zeitgeist von Geiz ist geil, in allen Ebenen...
Der Koch bekommt ein Budget für 100 Portionen Erdäpfelgulasch.
Der Kellner bekommt die Vorgabe, 200 Portionen zu verkaufen und dafür zu kassieren.

Eine krasse Parabel?

Aber realistisch, denn ein Gericht wie Erdäpfelgulasch lässt sich ohne weiteres mit "bis zu" und Wasser auf das doppelte strecken...
Benutzerebene 4

Hier siehst du, wie gut die Beiträge von daniel5610 durch andere bewertet wurden

Abzeichen +1
Oder es sind einfach ein paar User dazugekommen die auf den gleichen Masten hängen und fleißig Laden und Surfen anders kann ich mir den Geschwindigkeitseinbuße nicht erklären.
Benutzerebene 7

Hier siehst du, wie gut die Beiträge von jo93 durch andere bewertet wurden

Abzeichen +3
Ich habe mal etwas von Netzwerkmanagement gehört.
Keine Ahnung bei welches ISPs zu welches Zwecken genutzt wird.
daniel5610 schrieb:

Oder es sind einfach ein paar User dazugekommen die auf den gleichen Masten hängen und fleißig Laden und Surfen anders kann ich mir den Geschwindigkeitseinbuße nicht erklären.


Ist auch eine mögliche Erklärung.
Guten Morgen,
danke für Eure Antworten! Leider hilft mir das alles nicht weiter. Freue mich dennoch auf weitere Tipps!

😄
Hallo,
also unter Tags sind es jetzt bis zu 32 mbps schwankend abwärts. Kann mir ein A1 Mitarbeiter sagen, ob bei meiner Adresse überhaupt 80 mbps möglich sind! Bei der A1 Servicehotline sind zwar alle freundlich aber eine wirklich vernünftige Auskunft bekommt man nicht, da jeder was Anderes sagt. Für was wurde ich auf 80 mbps umgestellt wenn es überhaupt nicht möglich ist, bei meiner Adresse?

sapan
Benutzerebene 4

Hier siehst du, wie gut die Beiträge von daniel5610 durch andere bewertet wurden

Abzeichen +1
Möglich wird es schon sein aber du teilst dir die Geschwindigkeit mit anderen Teilnehmern am Masten daher wird es zb.wie jetzt am Wochenende langsamer gehen.Ist ganz Normal.
Hallo,
ich habe ja seit der Umstellung vor einer Woche nie mehr als die besagten 32mbps bekommen. Weder unter der Woche noch am Wochenende, deshalb auch meine Frage.
😐
@sapan also wenn du net mal 40 ganz bekommst, macht es keinen sinn auf 80 zu erhöhen.. es sei den du zahlst gerne mehr für die selbe leistung..
ok, dann werde ich meine mbps bis September beobachten, da ich ja sowieso nicht mehr bezahle. Sollte Im September immer noch nicht mehr als 40mbps haben, werde ich den Vertrag mit 80mbps wieder auf 40mbps umstellen lassen. Sonst müsste ich dann monatlich € 12,00 mehr bezahlen.
Benutzerebene 7

Hier siehst du, wie gut die Beiträge von jo93 durch andere bewertet wurden

Abzeichen +3
Bis wann ist das Paket gebunden?
Ich hab das Hybrid 80 Testmonat gemacht, da mir ein Upgrade für meine Kabelverbindung auf 40Mbps versprochen wurde.

Mein absolutes Maximum mit Hybrid 80 war 56Mbps (stabile 28Mbps von meiner Kabelvberbindung), sonst wars im Durchschnitt ~40Mbps, also grademal 12Mbps mehr. Die LTE Unterstützung is der letzte Mist, bei mir war sie sogar manchmal garnicht vorhanden. Also geschätzt ein Leistungsspektrum von 0-60% und wenn sowas zustande kommt das is wirklich miserabel. Da es von Natur aus instabil is, kann sich A1 schön auf die Auslastung rausreden. Warum Glasfaser Leitungen ausbauen, wenn die Leute, vorallem Laien, auf den LTE scam reinfallen?

Auch meine Kabelverbindung blieb unverändert nach meinem versprochenen Upgrade, mehr als 28-29Mbps is nicht drin. Interessant, dass ich bei meinem Account aber das €60 teure 150Mbps anmelden kann, aber wie is dann das Ergebnis wenn ich mit Hybrid 80 schon nur ~40Mbps bekomme? Der -BIS ZU- Schmäh is das letzte, viele zahlen Vollpreis und kriegen nur einen Bruchteil von der angepriesenen Leistung und das wird dann einfach so hingenommen.

A1 sollte mal einen Zahn zulegen, ich wette viele Kunden, mich eingeschlossen, sind nur noch aus Bequemlichkeit bei A1 bzw mangels Alternativen. Wenn ich unser Internet mit dem der Schweden vergleiche, sind wir im tiefsten Mittelalter!

Auch sei gesagt, dass der Upload auch mit Hybrid 80 stets grademal 8mbps war, also fast exact 1Mbyte/s is, große Dateien uploaden dauert ewig und Multiplayergames streamen is denk auch nicht wirklich machbar mit dem lachhaften Uploadspeed. Selbst das €60 / 150Mbps Angebot hat grademal 20Mbps

---
Mein Rat, lasst die Finger von dem LTE Dreck, bleibts bei 'A1 Internet S' das is für die gebotene Leistung auch hoffnungslos überteuert, aber wengstens hat man eine stabile Kabelleitung und muss sich nicht auf LTE verlassen, welches sowieso eine lachhafte Mehrleitung für die Mehrkosten bietet. Die Mitarbeiter hier sind dann noch so dreist euch eine LTE Antenne zu verkaufen, wenn ihr euch über eure geringe Internetleistung beschwert.
du willst also mehr geschwindigkeit aber nicht dafür bezahlen oder wie? kein provider der welt wird bei dir ausbauen wenn er nix dran verdient. Ein LTE Ausbau is nunmal günstiger als Leitungen ziehen.. und eine erhöhte auslastung hat auch recht wenig mit scam zu tun, sondern is halt das risiko der technologie.
wenn in deinem ort das internet zlangsam is, musst dich halt an deine gemeinde wenden damit sie geld in die hand nehmen.. hier ein kleines Video für dich: https://www.youtube.com/watch?v=68oQnDmgV5g

Antworten