A1 Community

Beantwortet
Diese Frage wurde bereits gelöst.

Handyemfang im Ausland (China)


Hallo,
ich habe den Tarif B Free S und kann mich leider in China in kein Netzwerk einwählen. Guthaben reicht völlig aus. Leider sind die Mitarbeiter von A1 wie immer keine grosse Hilfe. Weiss jemand ob man dazu ein extra Paket aktivieren muss?

Danke

VG
Nicole
icon

Beste Antwort von Rasputin56 14. April 2018, 11:10

Hallo @nicole_m

Dann schau doch mal in die Zonenübersicht, den da siehst du wo Bfree genutzt werden kann!. 😉

So wie mir bekannt ist, wird es in China nicht funktionieren, da diese ein anderes Frequenzband nutzen als hier in Europa!.

Original anzeigen

7 Antworten

Benutzerebene 7

Hier siehst du, wie gut die Beiträge von Rasputin56 durch andere bewertet wurden

Abzeichen +3
Hallo @nicole_m

Dann schau doch mal in die Zonenübersicht, den da siehst du wo Bfree genutzt werden kann!. 😉

So wie mir bekannt ist, wird es in China nicht funktionieren, da diese ein anderes Frequenzband nutzen als hier in Europa!.

Benutzerebene 5

Hier siehst du, wie gut die Beiträge von daniel5610 durch andere bewertet wurden

Abzeichen +1
nicole_m schrieb:

Hallo,
ich habe den Tarif B Free S und kann mich leider in China in kein Netzwerk einwählen. Guthaben reicht völlig aus. Leider sind die Mitarbeiter von A1 wie immer keine grosse Hilfe. Weiss jemand ob man dazu ein extra Paket aktivieren muss?

Danke

VG
Nicole


Wenn du ein Handy hast das 1800 MHz,UMTS bzw.LTE unterstützt dann funktioniert es grundsätzlich allerdings hat B-Free in China keinen Roamingpartner daher kannst du dich in kein Netz in China einbuchen.Ich empfehle dir eine Chinesische Prepaid Karte zu kaufen mit der kannst du wenn du die obigen Voraussetzungen erfüllst klaglos telefonieren sowie SMS und Internet nutzen.

Lg

daniel5610
Benutzerebene 7

Hier siehst du, wie gut die Beiträge von A1_Kornelia durch andere bewertet wurden

Abzeichen +1
Hallo @daniel5610, mit einem B.free Tarif ist Roaming in China nur möglich, wenn du A1 Roaming Basic zuvor angemeldet hast. Das heißt, du hast deine Bankverbindung angegeben und nach der Anmeldung verrechnen wir Roaming Entgelte über die A1 Rechnung und buchen über das Bankkonto ab. Entgelte, die in Österreich anfallen, buchen wir wie üblich über das Guthaben ab. Die Anmeldung ist nur möglich, wenn die SIM ins österreichische Netz eingebucht ist. Lg Kornelia
nicole_m schrieb:

Hallo,
ich habe den Tarif B Free S und kann mich leider in China in kein Netzwerk einwählen. Guthaben reicht völlig aus. Leider sind die Mitarbeiter von A1 wie immer keine grosse Hilfe. Weiss jemand ob man dazu ein extra Paket aktivieren muss?

Danke

VG
Nicole


Hi

Ich habe auch B free und das geht leider gar nicht in China. Mein Mann hat auch A1 und er hat Vertrag, seine Nummer funktioniert einwandfrei.

Günstig Methode wäre, kauf beim Flughafen in China gleich eine Karte, danach wechseln.

Ich hoffe es hilft.

LG Lydia
Sieht so aus als ob dies in Panama das gleiche wäre. War in AT im A1 Shop, da hatte man mir erklärt, das mit vorhandenem Guthaben telefonieren kein Problem sei. Nun bin ich in Panama und habe "Kein Netz"...toll. Hab noch extra 100 EUR Guthaben aufgeladen, für nix. Die Idee mit den Ausländischen Prepaid SIM Cards sind ja gut, doch nur bedingt zu nutzen. Ich brauche z.B. eine SMS vom Telebanking, dieses kann nur auf die AT Nummer zugesendet werden....bo! Also unnütz! Verstehe das Problem nicht wie so man mit vorhandene Guthaben nicht im Ausland telefonieren kann. Idiotisch, gleich schlaue lösung, wie jenes glorreiches Wunderwerk, das zum Aktivieren von Roaming Paketen das Tel im österreichischen Netz eingeloggt sein muss. Klar, ich fliege morgen nach AT um den dreck zu aktivieren und dann wieder zurück nach Panama um ihn zu nutzen. Fragt sich wozu in einem A1 Shop gehen und nachzufragen, wenn man dann falsche Infos bekommt. Aber dennoch, egal, die Frage ist trotzdem wie so es nicht einfach und unkompliziert möglich ist mit A1 BFree und ausreichendem Guthaben im Ausland zu arbeiten ? Eine Panamaische Prepaid Karte funktioniert ja auch problemlos in Österreich.
Benutzerebene 3

Hier siehst du, wie gut die Beiträge von A1_Beate durch andere bewertet wurden

Hallo @pty507, die B.free Karte sollte in Panama funktionieren. Panama ist ein Partnerland. Hast du es schon mit manueller Netzwahl probiert? Wenn es dennoch nicht klappt, wende dich an den A1 Chat unter www.A1.net/chat. LG Beate
Hallo @A1_Beate , danke für deine schnelle Antwort. Mir wurde das selbe gesagt als ich in AT im A1 Shop war, nur leider ist es anscheinend nicht so. Ich habe die manuelle Netzwahl schon versucht, dort kommt die Fehlermeldung " Ihre SIM Karte erlaubt keine Verbindung zu dem gewälten Netz". Ich habe dies mit 2 verschiedenen frei gekauften Telefonen (Samsung S8 & S9) versucht, immer das gleiche. Egal ob automatische Netzwahl oder manuelle. Keine Verbindung möglich --- bis auf "Nur Notruf" halt. Ich versuche den Chat nochmals zu erreichen, dieser erscheint aber ständig überlastet, resp. steht auf der page "Chat derzeit nicht verfügbar" - Bitte um etwas Geduld... in wenigen Minuten... da hab ich auch schon mehrmals die eine oder andere halbe Stunde ausgeharrt. Also die BFree Hotline anrufen, aus dem Ausland in der 4. Zone sind das dann auch gleich jedes mal an die 50 Eur für den Kehrricht. Dafür aber kenn ich die minutenlange Warteschleife auswendig. Irgendwie läufft da etwas nicht ganz rund, möchte ich zumindest meinen. Wenn so etwas bei einer Hofer Karte passiert, denk ich mir selber schuld..., bei A1 als renomiertesten Anbieter in AT bin ich doch etwas verwundert.

Antworten