Angepinnt

How To: Gerät updaten (Sony Xperia)

  • 30 November 2012
  • 0 Antworten
  • 7104 Ansichten

Benutzerebene 7
Abzeichen +4




Derweilen: http://www.sonymobile.com/global-de/software/why-update/

Service-Software:
Download Windows: PC Companion (Info)
Download Mac: Sony Bridge (Info)

Update Service:
Download Windows: Update Service (Info)


Sony Mobile Support Austria:
http://www.sonymobile.com/global-de/support/contact-us/country/de_AT/
(Support per Chat, Telefon, Email)


Warum updaten?


Mit dem Update werden oft bekannte Probleme und Fehler behoben, neue Funktionen eingebaut. Oft kann man auch durch einen "Reset" (Wiederherstellung) der Software ein Gerät, welches nicht mehr anspringen will oder massive Probleme hat, damit wieder zum Leben erwecken.

Sony schreibt zum Thema "Warum aktualisieren?":
"Ein Software-Update sorgt für den reibungslosen Betrieb deines Handys. Außerdem halten unsere Software-Updates einige Verbesserungen für dich bereit. Neue Funktionen, höhere Leistung und Geschwindigkeit, Lösungen zur Fehlerbehebung … Sorge daher dafür, dass auf deinem Handy immer die neueste Softwareversion läuft."

Quelle: http://www.sonymobile.com/global-de/software/why-update/


Garantie?


Die Aktualisierung der Handysoftware über die öffentlichen Programme / Funktionen von Sony Mobile beeinträchtigt die Garantie des Gerätes natürlich nicht! Mit dem Update der Software habt ihr KEINEN Garantieverlust.


Auf neue Version prüfen?


Am besten geht das über die Computer-Software von Sony, da diese am verlässlichsten ist. Die Abfrage per Handy oder dem Webbrowser ist leider nicht so verlässlich und vorallem die Browser-Abfrage per USB-Kabel kann schon mal etwas rumzicken.

Per Handy:
Menü -> Einstellungen -> Über das Telefon / Telefoninfo (ganz unten) -> Softwareupdate (ganz oben)

Per Computer:
Programm starten (PC Companion bzw. Sony Bridge) -> USB-Verbindung herstellen
Wenn eine neue Version verfügbar ist, wird das Programm sich innerhalb von ein paar Sekunden bemerkbar machen ;)

USB-Erkennungs-Problem:
Sollte das Gerät vom Betriebssystem nicht erkannt werden, versucht einen anderen USB-Steckplatz. Wenn sich damit das Problem nicht lösen lässt, de/aktiviert das USB-Debugging. Dieses findet Ihr unter Menü -> Einstellungen -> Entwickleroptionen.

Achtung:
Für das Updaten bzw. das Prüfen auf Updates ist eine Internetverbindung erforderlich, durch welche je nach Tarif Kosten entstehen könnten!


Das Update


Vor dem Update unbedingt beachten:
Für das Update benötigt man immer mind. 50% Akku, stellt also sicher, dass genügend Saft vorhanden ist, ansonsten kann es passieren, dass unter dem Update die Energie ausgeht und dann kann man das Gerät nur noch komplett neu aufsetzen (Wiederherstellung) oder es muss im Extremfall sogar zur Reparatur eingeschickt werden, wenn der Boot-Sektor zerschossen wurde.

Schritt für Schritt: Update per PC Companion


Schritt für Schritt Anleitung in folgendem Video [Englisch!] - klickt auf "Spoiler"



Sony Bridge ab 1:18

1.) PC Companion starten / installieren
Sofern noch nicht getan, PC Companion installieren. Den Download-Link findet ihr am Anfang des Posts.
Danach den PC Companion starten.

2.) Handy an PC anschließen
Hierfür benötigt man das USB-Kabel. Zumeist ist dieses dasselbe, welches beim Stromladegerät angesteckt ist (Klick auf Spoiler). Einfach beim Stromtecker rausziehen und am PC anstecken.

https://

3.) USB-Verbindung herstellen
Wenn es nicht auf Anhieb klappt, einfach einen anderen USB-Steckplatz am PC versuchen. Wenn das auch nichts hilft, am Handy das USB-Debugging de- bzw. aktivieren unter:
Menü -> Einstellungen -> Entwickleroptionen.

4.) Update per PC Companion durchführen
Hier die Bilder Schritt für Schritt (aufklappen per Klick auf "Spoiler")

Der PC Companion prüft automatisch auf Updates, sofern eine Internetverbindung vorhanden ist. Wenn er ein Update findet, wird man per Hinweisfenster informiert.

https://

Hier nun einfach auf den Button "Aktualisierung" klicken.

Es folgt eine Information über das Update. Sollten durch das Update persönliche Daten überschrieben werden, wird man hier darauf hingewiesen und kann dann zuvor noch eine Sicherung machen.

Im Beispielfall ist dies nicht nötig, es schadet aber nie, seine Daten regelmäßig zu sichern. In diesem Beitrag fahren wir aber mit dem Updateprozess fort.

https://

Weiter mit Klick auf "Annehmen".

Im Folgenden wird das Update durchgeführt, hier einfach an die Anweisungen halten.

https://

https://

https://

https://

https://

https://

Fertig.

5.) Gerät einschalten.
Dies kann etwas länger dauern als normal, mit ein paar Minuten sollte man beim 1. Starten nach dem Update schon rechnen.

0 Antworten

Poste die erste Antwort zu diesem Beitrag

Antworten