A1 Community

Beantwortet
Diese Frage wurde bereits gelöst.

Feedback zum A1 Service


Ersten Beitrag anzeigen

319 Antworten



Danke für die gute Zusammenfassung - das bestätigt dann meinen Wissenstand. Ob Missverständnis oder nicht, lasse ich mal im Raum stehen. Ich weiß, was mir gesagt wurde. Und bei den 36 Monaten ging es nur um einen Produktwechsel ohne Next-Telefon. Vielleicht hatte die Dame auch nur einen schlechten Tag, kann ja mal vorkommen.

So oder so, komme ich um eine Kündigung nicht herum. Vielleicht kann mir da jemand noch zwei Fragen beantworten:
- Kann eine Neuanmeldung gleich mit der Kündigung vorgenommen werden, aber halt mit Zieldatum in 3 Monaten dann?
- Kann während der Kündigungsfrist auch eine Rufnummerportierung statt finden?

Kündigung natürlich jeweils vor Ort mit Weiterführung als B.Free Nummer.

Ich wüsste jetzt nichts, was gegen die zwei Vorgehensweisen sprechen sollte. Aber nachdem ich meine Nummer nur ungern hergebe (7-Stellig und sehr, sehr leicht zu merken) will ich da auf Nummer sicher gehen.
Benutzerebene 4

Hier siehst du, wie gut die Beiträge von A1_Hermann durch andere bewertet wurden

Abzeichen
Hallo Andreas,

kündigen und neu anmelden lassen in einem ist nicht möglich.

Du kannst eine aktive Nummer portieren (die Nummer muss ja sogar aktiv sein, damit sie portiert werden kann), und bekommst für den laufenden Vertrag eine Ersatznummer. Allerdings kannst du sie nicht von A1 zu A1 portieren.

Wenn du einen Privatkundenvertrag hast und eine Nummer mit 0664 Vorwahl, und auch verrechnungstechnisch alles in Ordnung ist, wird sie nach der Kündigung in eine B.free Nummer umgewandelt. Mit einer B.free Nummer kannst du dann wieder auf Vertrag umsteigen.

Aber vielleicht ist es ja doch mit einem Angebot einfacher. Wenn du mir Rufnummer, Kundenkennwort und deine aktuelle E-Mailadresse per PM schickst, schaue ich gerne nach, was wir dir anbieten können. Das Angebot bekommst du dann per Mail.

@ 36 Monate ohne MyNext Kauf: Wenn es ein spezielles Angebot zur Vertragsverlängerung ist + Tarifwechsel, kommt man auch auf die 36 Monate. Einfach nur Tarifwechseln = 24 Monate.

Aber wie gesagt, schick dir auch gerne etwas Schriftliches.

lg
Hermann
Liebes A1,

ich wende mich heute an euch, weil das ende einer langen Wartezeit ansteht... =)

Ich kann im laufe des nächsten Jahres endlich meine Verträge bei euch aufkündigen! Wieso mich das so freut?
Das werde ich euch versuchen hier zu erklären.

Gleich Vorwerk ich bin teils selber schuld an meiner Unzufriedenheit! Aber ich möchte euch dennoch erläutert, wieso Ihr mich nie wieder als Kunden sehen werdet!

Alles begann damit, dass ich vor ca 2 Jahren ein schreiben von euch bekommen habe. In diesem Schreiben wurde mir mitgeteilt, dass mein Vertrag nicht mehr verlängert wird. So weit so gut. Laut schreiben sollte ich mich in einem A1 Shop einfinden um einen neuen Tarif zu wählen. Gut...

Ich tat das. Zu dieser Zeit hatte ich kein Smartphone und meine Grundgebühr betrug so zwischen 5-10€ im Monat.

Jetzt beginnt der Spaß und auch mein Fehler! Der nette Mitarbeiter zeigte mir die neuen Tarif Optionen und wir wurden auch schnell fündig. Ich unterzeichnete und ging zufrieden meine Wege.

Erst Tage später wurde mir bewusst was für ein Trottel ich bin! Un zwar wurde ich von euch total verarscht! Anders kann ich es leider nicht sagen!

Wieso? Ganz einfach. Ich wurde von A1 aufgefordert einen neuen Tarif zu wählen. Was Grundsätzlich kein Problem war, da ich sowieso mit dem Gedanken spielte mir ein Smartphone zu holen.

Ich wählte den A Go! M mit der kombinieren und Sparen für Monatlich ca € 35,00.
Damit war ich einverstanden.
Was ich aber von dem Mitarbeiter nicht erfahren habe, dass mir automatisch nach damals 3GB das Internet komplett abgedreht wird, dass ich frecher weiße ca € 25,00 Bearbeitungsgebühr zahlen musste und dazu noch 36Monate Kündigungsfrist hatte!
Ich war außer mir vor WUT! Einerseits weil ich so dumm war und nichts hinterfragt hatte, aber auch weil ich das als totale Frechheit empfunden hatte! Und es auch immer noch tue!

Nur um das klar zu stellen! Ich habe zu dem Zeitpunkt der Vertragsverlängerung kein neues Handy oder irgendeine Art von Gutschrift erhalten!

Seit diesem Tag warte ich nur darauf, dass mein Vertrag abläuft und ich endlich alle meine Verträge bei euch Kündigen kann! Ihr werdet mich nie nie nie nie nie nie nie nie nie nie nie nie nie nie wieder sehen. Als Kunden...
Er war nicht nur das was mich total verärgerte. Auch das ich immer nach verbrauch meiner Daten ( sind mittlerweile 6GB) abgedreht werde und nicht mal mehr A1 Dienste funktionieren!!! Sondern auch weil ich inzwischen € 36,06 zahle und Ihr es immer noch nicht schafft einen stabilen Empfang zwischen Klagenfurt und Villach auf der Zugstrecke zu gewährleisten! Ich sage nicht das es andere Betreiber Schafen! Aber die verlangen auch nicht so viel Geld für so wenig Leistung!

Ich erwarte mir von euch kein Angebot, keine Antwort, kein garnichts! Ich werde meine Verträge Ordentlich kündigen und dann nie wieder an diese Zeit mit euch zurückdenken! Denn ein Netzbetreiber sollte einem das Leben erleichtern und nicht permanent wütend machen!

Bitte nehmt das hier einfach als Kritik auf. Eventuell interessiert es euch, eventuell nicht!

Egal...

Ich wollte es mir nur von der Seele geredet haben und es euch mitgeteilt haben...

Übrigens. Euer Support war immer sehr Kompetent, sehr Freundlich und sehr Nett.
Da hatte ich nie Probleme!

Trotzdem Danke für einen Haufen Frustration und Ärger!

Mit freundlichen Grüßen

Georg
golgy3657 schrieb:

Liebes A1,

ich wende mich heute an euch, weil das ende einer langen Wartezeit ansteht... =)

Ich kann im laufe des nächsten Jahres endlich meine Verträge bei euch aufkündigen! Wieso mich das so freut?
Das werde ich euch versuchen hier zu erklären.

Gleich Vorwerk ich bin teils selber schuld an meiner Unzufriedenheit! Aber ich möchte euch dennoch erläutert, wieso Ihr mich nie wieder als Kunden sehen werdet!

Alles begann damit, dass ich vor ca 2 Jahren ein schreiben von euch bekommen habe. In diesem Schreiben wurde mir mitgeteilt, dass mein Vertrag nicht mehr verlängert wird. So weit so gut. Laut schreiben sollte ich mich in einem A1 Shop einfinden um einen neuen Tarif zu wählen. Gut...

Ich tat das. Zu dieser Zeit hatte ich kein Smartphone und meine Grundgebühr betrug so zwischen 5-10€ im Monat.

Jetzt beginnt der Spaß und auch mein Fehler! Der nette Mitarbeiter zeigte mir die neuen Tarif Optionen und wir wurden auch schnell fündig. Ich unterzeichnete und ging zufrieden meine Wege.

Erst Tage später wurde mir bewusst was für ein Trottel ich bin! Un zwar wurde ich von euch total verarscht! Anders kann ich es leider nicht sagen!

Wieso? Ganz einfach. Ich wurde von A1 aufgefordert einen neuen Tarif zu wählen. Was Grundsätzlich kein Problem war, da ich sowieso mit dem Gedanken spielte mir ein Smartphone zu holen.

Ich wählte den A Go! M mit der kombinieren und Sparen für Monatlich ca € 35,00.
Damit war ich einverstanden.
Was ich aber von dem Mitarbeiter nicht erfahren habe, dass mir automatisch nach damals 3GB das Internet komplett abgedreht wird, dass ich frecher weiße ca € 25,00 Bearbeitungsgebühr zahlen musste und dazu noch 36Monate Kündigungsfrist hatte!
Ich war außer mir vor WUT! Einerseits weil ich so dumm war und nichts hinterfragt hatte, aber auch weil ich das als totale Frechheit empfunden hatte! Und es auch immer noch tue!

Nur um das klar zu stellen! Ich habe zu dem Zeitpunkt der Vertragsverlängerung kein neues Handy oder irgendeine Art von Gutschrift erhalten!

Seit diesem Tag warte ich nur darauf, dass mein Vertrag abläuft und ich endlich alle meine Verträge bei euch Kündigen kann! Ihr werdet mich nie nie nie nie nie nie nie nie nie nie nie nie nie nie wieder sehen. Als Kunden...
Er war nicht nur das was mich total verärgerte. Auch das ich immer nach verbrauch meiner Daten ( sind mittlerweile 6GB) abgedreht werde und nicht mal mehr A1 Dienste funktionieren!!! Sondern auch weil ich inzwischen € 36,06 zahle und Ihr es immer noch nicht schafft einen stabilen Empfang zwischen Klagenfurt und Villach auf der Zugstrecke zu gewährleisten! Ich sage nicht das es andere Betreiber Schafen! Aber die verlangen auch nicht so viel Geld für so wenig Leistung!

Ich erwarte mir von euch kein Angebot, keine Antwort, kein garnichts! Ich werde meine Verträge Ordentlich kündigen und dann nie wieder an diese Zeit mit euch zurückdenken! Denn ein Netzbetreiber sollte einem das Leben erleichtern und nicht permanent wütend machen!

Bitte nehmt das hier einfach als Kritik auf. Eventuell interessiert es euch, eventuell nicht!

Egal...

Ich wollte es mir nur von der Seele geredet haben und es euch mitgeteilt haben...

Übrigens. Euer Support war immer sehr Kompetent, sehr Freundlich und sehr Nett.
Da hatte ich nie Probleme!

Trotzdem Danke für einen Haufen Frustration und Ärger!

Mit freundlichen Grüßen

Georg



Servus Georg,

Sorry für den Aufwand und Ärger den du durch die Umstellung des Tarifes durchmachen musstest.
Danke für dein Feedback ich kann es gerne für zukünftige Inputs mitnehmen.
Dennoch zusätzlich mein Rat an dich für die Zukunft, egal ob bei A1 oder nicht: Immer Verträge durchlesen bevor Sie unterschrieben werden und nachkontrollieren bzw. nachfragen ob es Zusatzkosten und Bindungen gibt.

Lg Josef

Antworten

    • :D
    • :?
    • :cool:
    • :S
    • :(
    • :@
    • :$
    • :8
    • :)
    • :P
    • ;)