A1 Infrastruktur (Richtfunk Glasfaser)

  • 26 August 2016
  • 6 Antworten
  • 2138 Ansichten

Benutzerebene 2
Hallo,

A1 hat neben einem Glasfaserring als Backbone in den 1950er ,als es noch Post und Telegaphenverwaltung hieß, ein Richtfunknetz aufgebaut darüber wurde die Telefonie, Flugsicherung und die Anbindung der Großsender des ORF realisiert, später in den 1980er kam dann noch die Anbindung des Teleport Aflenz hinzu.

Das alles ist lange her, welche Funktion hat das RiFU-Netz heute?
Wann wurde eigendlich mit der verlegung von Glasfaser in Österreich begonnen?

6 Antworten

Benutzerebene 6
Abzeichen +1
ich glaub das sind themen, wo du bei google eher eine antwort findest.

richtfunkt gibt#s auf jeden fall noch, man braucht sich ja nur die diversen antennen anschauen, am Arseanlturm zb.

wüßte auch nicht, wie der orf jetzt sonst sendet.

https://de.wikipedia.org/wiki/Erdfunkstelle_Aflenz

http://www.wabweb.net/radio/sender/sat-aflenz.htm

https://www.a1blog.net/2015/08/18/oesterreichs-tor-zur-welt-die-erdefunkstelle-aflenz/

teilweise anderes Thema, aber sehr interssant, wsa google findet: http://www.noezsv.at/noe/media/0_Dokumente/Blackout/Blackout_2013A1.pdf

https://www.a1blog.net/2015/04/15/hochspannungsleitungen-in-himmlischer-hoehe/

da gibts also verdammt viel zu lesen 😃
Benutzerebene 7
Abzeichen +3
@LaVaAl Nein, ich bin kein russischer Spion. Du wirst es nicht glauben, aber es gibt Personen die sich für Netzwerktechnik interessieren.

Es ist zum Teil lustig, wie die eine oder andere Firma ausbaut. Da könnte man mal ein Best-Of machen.
Eine Sache war, da hat A1 ein Wählamt aufgelassen, welches eine Firma mit LWL angebunden hat. (Nicht nur den Platz geräumt sondern auch die Glasfasern "demontiert") Ersatzvorschlag für die LWL Anbindung Seitens A1 war ein NetCube. Andere Anbieter waren zum Glück noch im Stande, die Firma über Glasfaser zu versorgen.
Benutzerebene 7
Abzeichen +3
Mich würde interessieren, wie viel Traffic noch über das Richtfunk Netz läuft und ob alle Sender vom Richtfunknetz mit Glasfaser angebunden sind.

Beim Standort Gemeindealpe ist mir ein Verteiler neben der Trafostation aufgefallen, welcher den Sticker Hier baut das Land Niederösterreich Internet aus, oder so, aufgefallen.
(http://www.wabweb.net/radio/sender/rifu-mitte.htm)
Sind auch ARU's über RF angebunden oder sogar Vermittlungstellen?
Wie viele Firmen sind auf das Netz angewiesen?
Benutzerebene 2
Danke für den Lesestoff, beide Fragen fast zur gänze beantwortet.

Zu den Sendern der ORS wäre noch festzuhalten das fast jeder Sender zweifach angebunden ist Ballempfang und Satellit die Großsender haben meines wissens Glasfaseranbindung bekommen.
Benutzerebene 7
Abzeichen +1
Hallo 

Wirklich sehr interresante Links. :D

Gruß
Christian
Benutzerebene 4
Mich würde interessieren, wie viel Traffic noch über das Richtfunk Netz läuft und ob alle Sender vom Richtfunknetz mit Glasfaser angebunden sind.

Beim Standort Gemeindealpe ist mir ein Verteiler neben der Trafostation aufgefallen, welcher den Sticker Hier baut das Land Niederösterreich Internet aus, oder so, aufgefallen.
(http://www.wabweb.net/radio/sender/rifu-mitte.htm)
Sind auch ARU's über RF angebunden oder sogar Vermittlungstellen?
Wie viele Firmen sind auf das Netz angewiesen?

russischer Spion? 😂😎

Antworten