Zugriff auf Modem nicht nur mit 10.0.0.138

  • 22 Mai 2015
  • 2 Antworten
  • 124993 Ansichten

Habe da ein kleines Verständnisproblem :@
 
Warum kann man eigentlich auf das Modem auch mit der IP 192.168.0.254 zugreifen? Dachte das sei ausschließlich mit der IP 10.0.0.138 (Standardgateway / DHCP Server) möglich.
 
Aufgefallen ist es mir zufällig bei einem Fehler den ich beim Konfigurieren eines Extenders gemacht hatte.

2 Antworten

Benutzerebene 7
Abzeichen +2
Hallo Danny,

ist mir neu. Bist du dir sicher, dass du nicht den IP Range am Modem verstellt hast? Du kannst neben dem 10.0.0.x noch zwei andere IP Ranges verwenden, die dann mit 192 beginnen.

Wobei "neben" stimmt nicht so ganz, nur entweder 10.0.0. oder einen der beiden anderen.

Wenn du das nicht umgestellt hast (was unter normalen Bedingungen gar nicht möglich ist) kann man aber ohnehin nur aus dem internen Netzwerk über Webinterface auf das Modem zugreifen.

lg
Hermann
Benutzerebene 7
Abzeichen +1
 
durchaus nichts ungewöhnliches 
beispiel einer tg konfig:
 
[ ip.ini ]
.
.
ipadd intf=LocalNetwork addr=10.0.0.138/24 addroute=enabledipadd intf=LocalNetwork addr=192.168.0.254/24 addroute=enabled
 
hat auch seinen sinn
 
 

Antworten