A1 Community

Frage
Diese Frage wurde noch nicht gelöst.

Zugriff auf Firmennetzwerk mit VPN


  • Schüler
  • 3 Antworten
Hallo zusammen,
ich möchte von meinem privaten Festnetz-Internetanschluss (mit WALN Box) auf ein Firmennetzwerk zugreifen.
Beim Verbindungsaufbau zum VPN-Gateway kommt folgende Fehlermeldung: ERROR: Handshake Timeout.
Wenn ich über einen mobilen Hotspot mit dem Internet verbunden bin, klappt die VPN Verbindung einwandfrei.
Habe auch schon erfolglos mit Firewall und DMZ auf der WLAN Box experimentiert...
Hab ich da eine Einstellung übersehen oder funktioniert das gar nicht mit meiner Hardware?
Vielen Dank im Voraus und beste Grüße

8 Antworten

Benutzerebene 7

Hier siehst du, wie gut die Beiträge von rwhlive durch andere bewertet wurden

Abzeichen +1
hallo,

bitte an der router firewall nichts umstellen
auch dmz bringt nichts ... ist die falsche richtung und ein extremes sicherheitsrisiko
so eine vpn verbindung ist eine ausgehende verbindung
ausgehend sind sowieso alle ports offen

was theoretisch probleme machen kann ist cg-nat
würde mal prüfen ob die ip adresse am a1 router für die internet verbindung unterschiedlich ist zu der welche z.b. https://www.wieistmeineip.at/ anzeigt
wenn ja hast eine private ip adresse (also cg-nat)
bitte dann bei a1eine öffentliche ip adresse anfordern (private ip = nein)
a1 hotline bitten das umzustellen (eventuell wiederholt anrufen bis man wenn dran hat der sich auskennt)
nicht auf kostenpflichtige guru hotline verweisen lassen

was auch probleme machen kann ist ein aktiviertes sicherheitspaket (lokal am rechner oder auch providerseitig)
Hallo rwhlive,

danke für die Tips.
Die IP Adressen stimmen überein.
Über den "ping" Befehl kann ich die IP vom VPN Server auch erreichen.
Ein Sicherheitspaket am Rechner würde ich ausschließen, da die Verbindung über einen WLAN-Hotspot vom Handy ja funktioniert.
Ein Mitarbeiter der Hotline meinte, dass es von A1 her keine Einschränkungen für solche Verbindungen gibt... Aber vielleicht sollte ich da noch ein paar mal anrufen und checken, ob es dazu nicht doch auch andere Meinungen gibt 😉

Gruß
Martin
Benutzerebene 7

Hier siehst du, wie gut die Beiträge von rwhlive durch andere bewertet wurden

Abzeichen +1
hallo,

ausgehend sperrt a1 keine ports

um welche hardware/software geht es
welcher a1 router mit welcher firmware version ?
welches pc betriebssystem ?
was für ein vpn typ ?
welcher vpn client ?
wie verbindet sich pc/laptop ... mit dem a1 router (lan/w-lan/über anderen router) ?
Benutzerebene 7

Hier siehst du, wie gut die Beiträge von jo93 durch andere bewertet wurden

Abzeichen +3
Welches Modem?
Zur WLAN Box:
Firmware Version:
E_9.4.2
Hardware Version:
VV2220
Firmware Profil:
MU

Verwende einen HP Laptop mit Win10
Verbindung ohne Umwege über WLAN
VPN Software ist Barracuda
Benutzerebene 7

Hier siehst du, wie gut die Beiträge von rwhlive durch andere bewertet wurden

Abzeichen +1
hallo,

würde mal über lan verbinden wenn es leicht geht

vielleicht ist es einfach ein subnetz konflikt
a1 router verwenden 10.0.0.0/24 als netz (default)
wenn das firmennetz auch in diesen bereich liegt kannst keine vpn verbindung aufbauen
du kannst das netz umstellen am a1 router

ansonsten
vpn verbindungs log mitschreiben und an die firmen it-abteilung zur diagnose senden
Jetzt wird's spannend - mit Kabel hat's auf Anhieb funktioniert. Thx.
IP Adresse vom Laptop liegt mit LAN auch im 10.0.0.xx Bereich.

Irgendeine Idee welche Einstellungen zw. LAN und WLAN unterschiedlich sind?
Steh da grad total im Wald 😉
Benutzerebene 5

Hier siehst du, wie gut die Beiträge von Dr_VDSL durch andere bewertet wurden

Abzeichen +1
hab auch nicht wirklich eine Idee: aber bei den WLAN Einstellungen sollte es in etwa diese Einstellung geben:


setz das mal auf nein und versuch es nochmal über WLAN

Antworten