A1 Community

Angepinnt
Ein angepinntes Thema ist hervorgehoben und wird immer am Anfang der Themenliste angezeigt.
Beantwortet
Diese Frage wurde bereits gelöst.

A1 Mesh WLAN: Schnelleres WLAN im ganzen Haus


Benutzerebene 7

Hier siehst du, wie gut die Beiträge von A1_Felix durch andere bewertet wurden

Abzeichen +1
  • A1 Administrator
  • 163 Antworten
Hallo liebe Community,

habe wieder spannende Neuigkeiten für euch:


Seit heute ist die neue A1 Mesh WLAN-Technologie verfügbar.

In Zeiten in denen immer mehr Daten über das WLAN versendet werden und Streaming oder Heimvernetzung der Heim-Verbindung einiges abverlangen, ist es mit einem alten WLAN Repeater oftmals nicht mehr getan.
Speziell wenn mehrere Räume bei einer Studenten-WG oder verschiedene Stockwerke im Einfamilienhaus gleichzeitig erreicht werden sollen, kann es mit dem WLAN-Netz ab und an schon knapp werden.

Die A1 Mesh WLAN-Technologie ist hier die optimale Lösung: Mit den WLAN Discs werden alle Räume (bis zu 300 Quadratmeter) abgedeckt. Gesendet wird über das reichweitenstarke 2,4 GHz Band und den schnellen 5 GHz Kanal. Die Zeiten von abgebrochenen Skype oder Facetime-Calls sind auch vorbei, da die Verbindungs-Knoten über das Smartphone oder Tablet aktiv weiter gereicht werden.
Zudem werden TV-Daten priorisiert im Netz verteilt, der große Fernsehabend mit der Familie/Freunden kann also kommen. 🙂

Ich habe am A1 Blog alle wichtigen Informationen zur A1 Mesh Technologie für euch zusammengetragen. Klickt euch gleich beim A1 Blog rein!

Meine Fragen an euch:

Was haltet ihr von dieser Technologie? In welchem Setup würdet ihr die Mesh Discs einsetzen? Was spricht aus eurer Sicht besonders dafür? Und hättet ihr Interesse daran ein Mesh Set zu testen und über eure Erfahrungen in der A1 Community zu berichten?

Bin auf euer Feedback gespannt & wer weiß, vielleicht veranstalten wir ja demnächst einen Community Test. 😉

Lasst von euch hören!
LG, Felix
icon

Beste Antwort von A1_Sonja 20. Juni 2018, 09:26

3 neue Premium-Funktionen für euer A1 Mesh WLAN


Liebe Community,

Das A1 Mesh WLAN ist schon eine tolle Sache. Damit erreicht ihr die beste WLAN-Abdeckung für zuhause. Jetzt gibt es 3 neue Premium-Funktionen, mit denen ihr weitere Einstellungen vornehmen könnt. Die neuen Funktionen sind im neuesten Firmware-Update des A1 Mesh WLAN enthalten, welches ab heute automatisch erfolgt.

Zeitsteuerung
Die zeitliche Nutzung des WLAN kann automatisch eingestellt werden. Diese Funktion regelt, wann das WLAN-Netzwerk inaktiv bzw. nicht sichtbar ist. Bei Inaktivität kann nur über die Netzwerk-Adresse auf das A1 Mesh WLAN zugegriffen werden, um Einstellungen zu verändern bzw. um ds WLAN wieder zu aktivieren.

Gast WLAN
Separates Netzwerk zum Surfen für Gäste ohne Zugang zu anderen Netzwerkgeräten. Übrigens: Diese Funktion ist ebenfalls mit Zeitsteuerung möglich. Somit haben eure Gäste ein eigenes WLAN und können nicht auf Einstellungen zugreifen.

Zugangskontrolle
Mit Hilfe der Zugangskontrolle könnt ihr die WLAN-Nutzung für bestimmte Geräte bzw. MAC-Adressen einstellen. Damit erhält ihr Kontrolle über die Nutzung des Internets für einzelne Clients (Beispiel: Kinder im Haushalt).

Am Besten ihr probiert die neuen Funktionen gleich aus! Welche Funktion findet ihr besonders nützlich?

Liebe Grüße,
Sonja

Original anzeigen

44 Antworten

Super!
Genau so geht WLAN.
Wie verhält sich das System wenn alle Discs per Lan verbunden sind?
Welcher Hardware Hersteller steckt dahinter?
Wie ist es mit VLANs und Gast Netzwerken?
Lg
Jo
P.S. die A1 WLan-Boxen bevorzugen auch einige Dienste. (Leider wird dabei RDP benachteiligt)
jep
endlich! Meshrouter von A1.
Ich stehe als Tester zur Verügung 🙂
Benutzerebene 7

Hier siehst du, wie gut die Beiträge von chaco01 durch andere bewertet wurden

Abzeichen +1
Grundsätzlich eine ausgezeichnete Alternative. Wenn die Dinger wirklich das können, wie geschrieben.
2 große Nachteile sehe ich aber:

1. Der Funksalat wird größer, wenn jetzt jeder Haushalt 3 Frequenzbänder beansprucht.
2. Der Preis. Für ein EFH dadurch kaum interessant. Da brauche ich keine 300€ um die genannten Vorteile nutzen zu können. Ist meiner Meinung nach was für große Gebäude, eventuell für Pensionen oder Zimmervermieter.

Gruß
Christian
Benutzerebene 4

Hier siehst du, wie gut die Beiträge von Waldi65 durch andere bewertet wurden

Hallo, ich suche schon lange solche Dinger für unser 3stöckiges Haus. Ich würde die gerne testen.
Hallo! Ich habe das eigenartige Problem, dass meine beiden devolo Powerline-Adapter immer wieder zu kurzen Aussetzern beim A1 TV führen. Ich habe bis dato keine Ursache gefunden, es tritt unregelmäßig auf und es wurde auch sonst nichts am Stromnetz geändert. Keine Störung auf der A1-Leitung, alles andere läuft problemlos. Bin also ratlos ...
Daher hoffe ich stark, dass ich die Probleme mit einem Mesh-System in den Griff bekomme.

Ja - ich wäre daher stark daran interessiert, das System testen zu können.

LG
Thomas
Benutzerebene 4

Hier siehst du, wie gut die Beiträge von choefler1987 durch andere bewertet wurden

da wir ein großes Haus haben und leider nicht überall WLAN Empfang haben würde ich auch gerne dieses A1 Mesh WLAN Set testen und hier dann in der Community darüber berichten.
Benutzerebene 2

Hier siehst du, wie gut die Beiträge von michaelmrak durch andere bewertet wurden

Nachdem ich gerade mein Hybrid Angebot auf 150 MBit erhöht habe wäre es nur der nächste logische Schritt auch intern was nachzubessern. Lebe in einem Einfamilienhaus mit insgesamt 4 Familienmitgliedern.

Wäre sehr daran interessiert das System zu testen und berichte dann auch gerne über meine Erfahrungen 😉

Liebe Grüße Michael
Gibt's schon Erfahrungen mit dem A1-Mesh-System?
Benutzerebene 1

Hier siehst du, wie gut die Beiträge von bugo durch andere bewertet wurden

Hallo!

Ich habe seit Längerem Hybrid 150 (hätte noch lieber das neue Produkt mit 300 mb, gibt’s aber an meinem Standort noch nicht) und würde gerne A1 Mesh testen, da im oberen Stockwerk das vorhandene WLAN bisschen schwächelt....

LG bugo
Benutzerebene 2

Hier siehst du, wie gut die Beiträge von michaelmrak durch andere bewertet wurden

Ich habe mich nunmehr kurzfristig für eine andere Lösung entschieden, bei mir besteht also kein Bedarf mehr zu testen. 🙂

liebe Grüße Michael
Benutzerebene 7

Hier siehst du, wie gut die Beiträge von MSgtDomanian durch andere bewertet wurden

Abzeichen +1
Testen kann man immer 😃
Was würde mich dabei interessieren?

Mein Setup besteht, nachdem ich das Powerline in die ewigen Jagdgründe geschickt habe, aus 2 Routern und einem Wlan Repeater (beides von Netgear).

Ich versorge damit 3 Stockwerke mit insgesamt 6 Räumen durchgehend, 2mal Küche; 2mal Wohnzimmer und ein Schlafzimmer sowie ein Büro.

Dabei wird insgesamt ein Server; 2 PC ;3 Smartphones; 2 Smart TVs; 2 Tablets und eine Spiele/Streaming Konsole mit LAN und WLAN ins Internet verbunden.

Die 2 WLAN Router [einmal Provider (WLAN off) einmal Privat] laufen im Bridge Modus und werden mit dem Repeater ergänzt.

Die IP Adressenvergabe (DHCP) läuft über den Provider Router wobei eine Großteil der IP Adressen bei den Geräten (Clients) fix vergeben ist.

Damit erleichtert man die Übergabe der Geräte and das Netzwerk im jeweiligen Stockwerk (nach Bedarf und Qualität) und kann für die einzelnen Geräte besser die Prioritäten (Geschwindigkeit und Ressourcenverbrauch) sowie diverse Dienste und Berechtigungen vergeben (z.B. beim Server).

Das Netzwerk und Internet wird hauptsächlich für Internetdienste (Streaming, Surfen usw.), Spiele (am PC, Tablet und Konsole), sowie Game- und Videostreams genutzt.

Der Datenaustausch von diversen Clouds und die Backups laufen über die Clients (Geräte) und dem Server sowohl im Netzwerk als auch über das Internet.

Dabei sind >500GB Datennutzung im Monat keine Seltenheit.

MIMO oder MESH?

Mein privater Router sowie mein Repeater beherrschen MU-MIMO (Multi User Multiple Input Multiple Output) und verbessern so die Reaktionszeit und den Datendurchsatz für mehrere Geräte gleichzeitig im Raum, da die Datenübertragung weniger zerstückelt werden muss.

Der, so glaube ich, Vorteil von meinem Setup liegt darin, dass meine Endgeräte sowohl über WLAN als auch LAN (z.B Server mit Link Aggregation) mit dem Netzwerk verbunden sind und somit das Beste aus beiden Netzwerktechniken (Netzwerksicherheit, Mobilität, Übertragungsgeschwindigkeit, usw.) je nach Gerät ausnutzen können.

Bei WLAN Routern mit MESH Netzwerken, welche grundsätzlich über WLAN realisiert werden, liegt die Mobilität gepaart mit Netzwerkverfügbarkeit und Geschwindigkeit im Vordergrund.

Dadurch, dass alle WLAN Router sich die gleiche SSID (Netzwerknamen) teilen und ein fließender Wechsel von Knotenpunkt zu Knotenpunkt stattfindet erzielt man mit diesem System den Eindruck, dass man sich im ganzen Haushalt immer im selben Netzwerk, nahtlos ohne sich ständig neu einbuchen zu müssen, bewegt oder zwischenzeitlich die Verbindung verliert.

Wenn man also alle Geräte über WLAN mit dem Netzwerk (und natürlich auch mit dem Internet) verbinden kann, scheint dieses System eine tolle neue Technologie zu sein, welche ich auch gerne einmal auf Herz und Nieren testen möchte.
Benutzerebene 7

Hier siehst du, wie gut die Beiträge von A1_Esther durch andere bewertet wurden

Abzeichen +1
Liebe Community!

Danke für eure bisherigen Kommentare! 🙂 Wir freuen uns über jegliches Feedback, gerade bei neuen Produkten gibt es für uns sehr viel, dass wir in den Gesprächen mit euch, unseren Kunden, in Erfahrung bringen können und lernen.

Für unsere Online-Erklärungen zu A1 Mesh WLAN ist es für uns natürlich besonders wichtig das Produkt so einfach und klar wie möglich zu erklären. Ihr kennt ja vermutlich den Blogartikel von @A1_Felix unter https://www.a1blog.net/2017/06/12/wlan-a1-mesh-technologie/. Welche Fragen rund um das Produkt A1 Mesh WLAN interessieren euch noch? Was sollte eurer Meinung nach noch genauer erklärt werden? Was könnte man noch genauer oder auch einfacher erläutern?

Liebe Grüße,

Esther
Benutzerebene 7

Hier siehst du, wie gut die Beiträge von A1_Esther durch andere bewertet wurden

Abzeichen +1
Kennt ihr übrigens unser Video zu A1 Mesh WLAN? Schaut doch mal herein & hinterlasst uns einen Kommentar, wie ihr das Video findet.



LG Esther
Benutzerebene 1

Hier siehst du, wie gut die Beiträge von bugo durch andere bewertet wurden

Hallo!
Habe vorige Woche Mesh bestellt, heute bekommen und gleich wieder zurückgeschickt!

Der Inhalt der Lieferung war nicht original verpackt (Aufkleber auf den Mesh-Discs, Netzteile) und am Besten: es war bereits eine, offenbar von einem Benutzer veränderte, SSID und ein geändertes Passwort vorhanden!!!

Also ein bereits benutztes Gerät.
Für €300.- hätte ich:
1) gerne ein Neugerät (benutzt ok, wenn überprüft und entsprechend gekennzeichnet, mit ev. reduziertem Preis) und
2) wenn schon bereits gebraucht, wenigstens überprüft und dann auf Werkseinstellungen zurückgesetzt!!

Ich finde das ist nicht akzeptabel!

Grüße
Benutzerebene 7

Hier siehst du, wie gut die Beiträge von A1_Esther durch andere bewertet wurden

Abzeichen +1
Hallo @bugo,

danke für dein Feedback. Ich kann leider noch nicht genau sagen, warum du die Lieferung, die eindeutig nicht die Richtige war, bekommen hast. Jedoch möchte ich dir gleich sagen, dass wir uns für die Umstände, die dir entstanden sind, vielmals entschuldigen! Es handelt sich hier eindeutig um eine Verwechslung, denn diese Ware war sicher nicht dazu gedacht, an dich geschickt zu werden.

Damit ich der Sache auf den Grund gehen kann, würde ich dich höflich bitten, mir deine Kundendaten in einer privaten PM zu schicken. Hier in der Community, kann ich leider nicht nachvollziehen, um welchen Auftrag es sich handelt, und da wären deine Daten sehr hilfreich.

Du schreibst in deinem Post, dass du die Lieferung wieder zurückgesendet hast, wann genau hast du denn die Rücksendung aufgegeben?

Danke & liebe Grüße,

Esther

Antworten