A1 Hybrid Box


Hallo zusammen,

bei mir konnte das Internet komplett auf Festnetz umgestellt werden. Somit benötige das LTE - Gott sei Dank - nicht mehr. Nichtsdestrotrotz blinkt nun die Anzeige Mode andauernd Rot und ich weiß nicht wie das bei der Box HA35-22 deaktivieren kann, da nun keine SIM-Karte mehr vorhanden ist bzw. deaktiviert ist.
Ich könnte auf eine andere Box umsteigen, würde aber sehr gerne diese behalten, da sie u.a. über das 5 Ghz verfügt.
Habt ihr eine Möglichkeit wie ich das blinken bzw. das LTE über das Interface komplett deaktivieren kann?

Vielen Dank!

25 Antworten

Benutzerebene 7
Abzeichen +3
Welches Paket hast du jetzt?
Ab dem 150er Paket wäre unter Umständen ein passendes Modem möglich.
Das Blinken lässt sich nicht mit Bordmitteln deaktivieren dafür aber Haushaltsmittel:
Schwarzes Klebeband.
Hast du die Box schon resettet nach der Umstellung? Das könnte dein Problem auch lösen. (Ich nehme an, es ist keine Sim mehr drinnen, falls nicht, nimm diese heraus aber hebe sie auf)
Ich habe nach einer Umstellung keine Hybrid Option mehr sondern nur noch Festnetz-Internet. Soweit alles gut aber Mode blinkt immer rot - gibt es da nach wie vor keine Option das LTE zu deaktivieren? Ja, man kann die Premium Fritzbox bestellen aber das ist eigentlich nicht die Lösung des Problems. 🙄
Benutzerebene 6
Abzeichen +1
So wie schon erwähnt könnte ein Reset helfen, dadurch wird das Modem neu aktiviert und bekommt mit, dass es nur mehr auf DSL Basis arbeiten soll
Das Modem zeigt nun zwar LTE down und Bonding aus aber Mode blinkt weiterhin rot. Irgendwie traurig dass A1 für reine VDSL Tarife kein "passendes" Gerät hat. Da sind andere Provider definitiv besser, vielleicht überlegt man sich mal eine Lösung!
Benutzerebene 7
Abzeichen +3
Es gibt reines VDSL Modems, aber ein Modemtausch wuerde fuer a1 auch kosten verursachen.
Benutzerebene 7
Abzeichen +2
@@Username es ist sicher kein Problem, dass wir dir ein VDSL Modem schicken, wenn du dich direkt bei uns meldest (z. B.. Hier http://www.a1.net/in-kontakt-treten) . Aber generell ist es kein Nachteil, das Hybrid Modem zu behalten. Im Gegensatz zu den meisten anderen Geräten hat es z. B. Dual WLAN, also 2,4 und 5 GHz. Hast du die SIM Karte aus dem Modem genommen? Dass dein Anschluss auf "nicht Hybrid" umgestellt wird, ist ja sicher kein Einzelfall. Gehe davon aus, dass die Mode LED normalerweise dabei nicht aufmuckt, sonst hätten wir sicher mehr Anfragen dazu. lg Hermann
Guten Morgen, mir wurde sogar von der technischen Hotline gesagt dass derzeit kein anderes Modem für reine VDSL Anschlüsse vorgesehen ist - könntet ihr das mal intern klären? Die Simkarte ist entnommen, es ist alles zurückgesetzt - die Box zeigt wie gesagt auch an dass LTE und Bonding down ist aber Mode blinkt rund um die Uhr rot. Da meine Frau irgendwann davon genervt war habe ich mich dann überreden lassen die Fritzbox zu bestellen, allerdings kostet das zusätzlich Geld.

Ich nehme an ihr habt sicher mehrere Hybridboxen für Testzwecke zur Verfügung, bitte um Test! Vielleicht ist meine Hybridbox auch defekt?!

LG
Benutzerebene 7
Abzeichen +3
Ich kann das Blinken bei meiner Hybrid Box reproduzieren. (Ohne DSL, dabei macht es keinen unterschied, ob keine SIM oder eine gesperrte SIM drinnen ist)

Die aktuellen reinen DSL Modems sind die ZTE Modems (h268n bzw h389a) und auch noch das ADB VV2220. Beide würde man rein theoretisch auf willhaben finden. Wobei man mit dem Suchbegriff "A1 WLAN" mehr Treffer hat, jedoch muss man diese manuell aussortieren.
Benutzerebene 3
Nun habe ich es geschafft meine Produkte zu verbinden - leider war ein neuer Nickname notwendig. 🤔

Danke für die Tipps, 2 davon unterstützen scheinbar kein 5GHz WLAN und das H389A verkauft keiner weil man es vermutlich zurückgeben muss ...

Ich habe heute die Fritzbox erhalten und bin richtig froh dass nun nichts mehr rot blinkt, ich hoffe das bleibt nun so. 😍
Benutzerebene 7
Abzeichen +2
@@Username ich kann den genauen Inhalt deines Gesprächs mit den KollegInnen nicht nachvollziehen. Dass es für nicht Hybrid Anschlüsse Modems gibt, die nur VDSL und kein Hybrid können, ist Fakt. Das wissen die KollegInnen von der Serviceline auch mit Sicherheit. Siehe auch die Info von jo93. Möglich wäre aber, dass sie gemeint haben, dass man kein non Hybrid Modem bekommt, nur weil man das Hybridpaket/Produkt gekündigt hat oder der Anschluss aus anderen Gründen umgestellt wurde. Was zwar an sich stimmt, aber auf der anderen Seite sollte es kein Problem darstellen, dir hier trotzdem ein Standard Modem zuzuschicken. Aber wie ich sehe hast du ja eine Lösung gefunden, die hochwertiger ist, als ein Standard oder Hybridmodem - beim Standardmodem hättest du ja auf 5 Ghz verichten müssen. lg Hermann
Benutzerebene 3
Ich denke das war die Message - kein Non Hybrid Modem bei Wechsel auf Non Hybrid Produkt. Bezüglich Performance scheint die Fritzbox wirklich hochwertig zu sein:
Der Ping ist nun sogar < 10 ms, das habe ich mit der Hybridbox nie geschafft. 😎
Benutzerebene 7
Abzeichen +3
Bin unter 10 MS kenne ich auch, aber von den ganz alten Thomson Modems und Annex B.
Benutzerebene 3
Hat es hier möglicherweise ein Update gegeben? Nun funktioniert die Hybrid Box nämlich ohne die lästige Blinkerei, man muss also nicht mehr zwingend die Fritz Box bestellen. 🤓
Benutzerebene 7
Abzeichen +2
Hat es hier möglicherweise ein Update gegeben? Nun funktioniert die Hybrid Box nämlich ohne die lästige Blinkerei, man muss also nicht mehr zwingend die Fritz Box bestellen. 🤓

Oder die LED ist hinüber 😁
Benutzerebene 3
Haha, die LED leuchtet nun tatsächlich wieder blau statt rot obwohl Hybrid nicht aktiv ist. Danke A1, dann muss ich nicht für alle Ewigkeiten eine Fritz Box mieten. Die 2 Jahre Bindung habe ich nun aber trotzdem ... 🤐
Benutzerebene 7
Abzeichen +2
Haha, die LED leuchtet nun tatsächlich wieder blau statt rot obwohl Hybrid nicht aktiv ist. Danke A1, dann muss ich nicht für alle Ewigkeiten eine Fritz Box mieten. Die 2 Jahre Bindung habe ich nun aber trotzdem ... 🤐

Ist die SIM-Karte noch eingelegt?
Benutzerebene 3
SIM-Karte ist drinnen aber der Status ist NonHybridAccess, so soll es sein. 😏
Benutzerebene 7
Abzeichen +2
@vdsl2019 Die A1 Premium WLAN Box hätte noch den Vorteil , das ein Anrufbeantworter eingebaut ist + Fax Funktion.Meiner Meinung nach ist die Reichweite gegenüber der Hybrid Box auch besser.
Benutzerebene 3
Der Ping ist wie gesagt mit der Fritz Box < 10 ms, das habe ich mit der Hybridbox nie geschafft. Die Reichweite kommt mir auch eine Spur besser vor, da kann man in Summe mit dem Aufpreis leben finde ich. 🤓
Benutzerebene 6
Abzeichen +1
das liegt wahrscheinlich weniger an der FritzBox als an der Tatsache, das bei Hybrid ja auch LTE im Spiel ist bzw. ein Bonding Gateway
Benutzerebene 7
Abzeichen +2
das liegt wahrscheinlich weniger an der FritzBox als an der Tatsache, das bei Hybrid ja auch LTE im Spiel ist bzw. ein Bonding Gateway

Bei mir war der Ping ohne Hybrid mit dem Technicolor und Premium Modem auch besser. Da ich aber kein Gamer bin spielt das für mich nicht so eine große Rolle.
Benutzerebene 3
Naja, wenn ich das Hybrid Modem ohne Hybrid Tarif verwende sollte für das nicht vorhandene Bonding eigentlich keine Performance verloren gehen. Wenn ich mich richtig erinnere war der Ping mit dem Hybrid Tarif noch schlechter, irgendwo > 15 ms.
Benutzerebene 7
Abzeichen +2
Naja, wenn ich das Hybrid Modem ohne Hybrid Tarif verwende sollte für das nicht vorhandene Bonding eigentlich keine Performance verloren gehen. Wenn ich mich richtig erinnere war der Ping mit dem Hybrid Tarif noch schlechter, irgendwo > 15 ms.

15 ms? 🙄 Meiner liegt bei 19 ohne Hybrid und mit geht er schon ml auf 26 ms rauf.
Benutzerebene 3
Ich denke es waren großteils um die 19-20 ms, in der Praxis ist es für die meisten Anwender aber nicht so wichtig.
Benutzerebene 3
das liegt wahrscheinlich weniger an der FritzBox als an der Tatsache, das bei Hybrid ja auch LTE im Spiel ist bzw. ein Bonding Gateway

Hab gestern den Test mit beiden Geräten nochmal gemacht und der Dr liegt da richtig: Mit dem Festnetz-Tarif schafft auch die Hybridbox 9-10 ms, der Hybrid Tarif erhöht den Ping. 🤓

Antworten