Mobilpoint nach Tarifwechsel - halber Wert!!!!


Hallo Community
 
Am Freitag hab ich meinen Tarif gewechselt, und wenn ich mir jetzt mit meinen Bonuspunkten ein iPhone 5 16GB kaufen will kostet es plötzlich statt ca. € 209,- satte € 479,- !!!!!
 
Jetzt fühl ich mich schon ordentlich über den Tisch gezogen.
 
Bitte um Aufklärung.
 
MfG
Erich

11 Antworten

Benutzerebene 6
Es gibt keine besseren und weniger guten Mobilpoints, 1000 MP bedeuten immer 15 € Gutschrift auf Handy. Der Rabatt den man auf das Handy für die Vertragsverlängerung bekommt ist jedoch Tarif abhängig. Einen höheren Tarif für ein günstigeres Handy zu n nehmen macht idR keinen Sinn. Für die Tarif Wahl sollte das Nutzungsverhalten an erster Stelle stehen. Eine Gutschrift der MP als Guthaben auf den Vertrag sollte auch möglich sein, allerdings sind dann die MP weniger Wert.Grüße muuh166
Benutzerebene 3
grille62 schrieb:
Ich dachte immer 1000 Mobilpoint´s haben einen wert von € xx,- , und nicht einen variablen wie eine schlechte Aktie :-(

Also zahle ich mir die "besseren" Mobilpoint´s beim höheren Tarif eigentlich selber.

Gibt es eine Möglichkeit die Mobilpoint´s als Gutschrift, z.B. auf den Tarif, einzulösen?


Hallo Erich,

Mobilpoints haben auch einen fixen Wert, es gibt also keine "besseren" und "schlechteren" Punkte. Der Preis deines Wunschhandys über My Next errechnet sich aber aus mehreren Faktoren, eben wie viele Mobilpoints du einsetzt, aber auch, mit welchem Tarif du dein Handy über My Next bestellst.

Unter bestimmten Voraussetzungen kannst du deine Mobilpoints auch gegen eine Gutschrift einlösen. Ruf einfach mal die KollegInnen unter 0800 664 100 an oder schreib uns via Kontaktformular.

lg,
Oliver
Hallo Christian!
 
Danke erstmal für deine ausführliche Antwort.
 
Das mit den Mobilpoint-Einsatz (je mehr umso billiger das next-Handy) war mir schon klar.
Aber wie ich schon schrieb: Das momentane Mobilpoint-Guthaben hab ich mir mit dem alten Tarif, der um €12,- teurer war "angespart". Und jetzt, nach dem Tarifwechsel, sind die viel weniger wert.
 
Ich finde es ok wenn ich für den billigeren Tarif weniger Punkte bekomme, aber das die alten Punkte, die ich teuer erkauft habe, an Wert verlieren find ich nicht in Ordnung.
 
Ich dachte immer 1000 Mobilpoint´s haben einen wert von € xx,- , und nicht einen variablen wie eine schlechte Aktie :-(
 
Den Tarif werd ich erstmal behalten, den die Mehrkosten sind genau das was mir ein Next-Handy billiger kommen würde.
Also zahle ich mir die "besseren" Mobilpoint´s beim höheren Tarif eigentlich selber.
 
Gibt es eine Möglichkeit die Mobilpoint´s als Gutschrift, z.B. auf den Tarif, einzulösen?
 
Danke nochmal
und schönen Tag noch
 
Erich
 
Benutzerebene 7
Abzeichen
Hallo Erich,

ich kläre dich gerne auf: Bei MY NEXT kommt es immer darauf an, wie viele Mobilpoints du einsetzen möchtest und welchen Tarif du wählst. Grundsätzlich gilt: Je höher der Tarif und je mehr eingesetzte Mobilpoints, desto günstiger wird das Handy/Smartphone.
Schau' einfach mal in die Preisliste unter www.A1.net/preisliste - dort einfach rechts oben "Preisliste für MY NEXT anzeigen" wählen und dann mit dem Schieberegler die eingesetzten Mobilpoints einstellen. Dann siehst du ganz genau, wie viel unsere Geräte unter den jeweiligen Tarifen kosten.

In deinem Fall bedeutet das konkret: Du hattest bis vor dem Tarifwechsel einen Tarif, der in die höchste MY NEXT Kategorie gefallen ist - daher waren die MY NEXT Handys sehr günstig. Jetzt hast du einen Tarif, der in eine niedrigere Kategorie fällt - daher auch die Änderung beim Preis.
grille62 schrieb:Kann man den Tarifwechsel jetzt noch rückgängig machen?
Ja, das ist möglich: Sende uns einfach eine entsprechende Nachricht via Kontaktformular samt deinem Kundenkennwort - und zwar binnen der nächsten Woche. Wir stellen dann deinen Tarif und natürlich auch die Bindung wieder auf den Wert von vor dem Tarifwechsel zurück.
Alles klar? Bei weiteren Fragen einfach posten,
Christian
Benutzerebene 4
hallo grille,

hast du den Tarifwechsel in einem Shop gemacht oder online?
Wenn du es online gemacht hast, solltest du nach dem Fernabsatzgesetz ein Rücktrittsrecht haben.

bzgl. Handypreis: mittlerweile ist es so, dass es oft günstiger ist einen günstigeren Tarif bei A1 zu nehmen und das Handy dann am freien Markt zu kaufen. Die zusätzliche 24-Monatsbindung bei MyNext hat das ihrige dazu getan...

Falls dein Mobilpointsstand über 8000 ist, würde ich bei der Hotline anrufen und fragen, ob man die in eine Gutschrift umwandeln kann. Dann kannst du auch gleich nachfragen, ob der Tarifwechsel rückgängig gemacht werdem kann.
Benutzerebene 6
Abzeichen
Hi Erich,
kann aber auch damit zusammenhängen, dass in der Kalkulationsabteilung zur Zeit nicht wirklich die Genies sitzen. Beispiel: Internet wird teuerer angeboten als Internet + TV, lol!!! lg luigi
Hallo Luigi!
 
Najo - Je höher der Umsatz desto höher der Rabatt - Normalerweise: ja
 
In dem Fall auf 2 Jahre gerechnet (MVD) sieht das so aus, das ich mir meinen Rabatt selber bezahle.
 
D.H. Mein alter Tarif war um €12,- teurer als der jetzige: €12x24(Monate)=€288,-
Das ist ziemlich genau der Betrag um den das Handy mit dem alten Vertrag günstiger gewesen wäre.
 
Also: Nix mehr Rabatt mit mehr Umsatz.
 
Da man aber auf einer Bank kaum mehr Zinsen bekommt, ist das vielleicht eine neue Sparform ;-)
 
LG
Erich
Benutzerebene 6
Abzeichen
grille62 schrieb:Hallo Luigi

Gesammelt hab ich die Mobilpoint´s aber mit einem höheren Tarif.
Wenn ich jetzt mit dem kleineren Tarif weniger Pinkte bekomme find ich das ok, bar wenn die "teuer"gesammelten nachträglich an Wert verlieren, find ich das schon nicht mehr so logisch.

Und hinweis darauf bekam ich im A1-Shop auch keinen!

LG
Der über den Tisch gezogene
Hi Erich,
die Logik liegt darin, je höher der Umsatz, desto höher der Rabatt (durchaus üblich im Geschäftsleben;)) lg luigi
Hallo nochmal!
 
Wenn ich das gewußt hätte, hätte ich den Tarif nicht gewechselt!!!
 
Kann man den Tarifwechsel jetzt noch rückgängig machen?
 
LG
Erich
Hallo Luigi
 
Gesammelt hab ich die Mobilpoint´s aber mit einem höheren Tarif.
Wenn ich jetzt mit dem kleineren Tarif weniger Pinkte bekomme find ich das ok, bar wenn die "teuer"gesammelten nachträglich an Wert verlieren, find ich das schon nicht mehr so logisch.
 
Und hinweis darauf bekam ich im A1-Shop auch keinen!
 
LG
Der über den Tisch gezogene
Benutzerebene 6
Abzeichen
grille62 schrieb:Hallo Community

Am Freitag hab ich meinen Tarif gewechselt, und wenn ich mir jetzt mit meinen Bonuspunkten ein iPhone 5 16GB kaufen will kostet es plötzlich statt ca. € 209,- satte € 479,- !!!!!

Jetzt fühl ich mich schon ordentlich über den Tisch gezogen.

Bitte um Aufklärung.

MfG
Erich
Hallo Erich!
Vermutlich bist du in einen günstigeren Tarif gewechselt, daher kostet jetzt das Handy wesentlich mehr, da es bei Next davon abhängig ist, welchen Tarif du verwendest (je höher der Tarif, desto günstiger das Handy, was ja an sich logisch sein sollte). Umgekehrt wäre es für dich nicht mehr möglich gewesen den Tarif zu wechseln, da du dann ja für 24 Monate gebunden wärst und der Tarifwechsel nur möglich ist, wenn die MVD höchstens 6 Monate beträgt. lg luigi

Antworten