A1 Community

Frage
Diese Frage wurde noch nicht gelöst.

Huawei B528: Für Netzwerkteilnehmer, die dauerhaft verbunden sind, wird nach einer weile der Internetzugriff blockiert.


Mit meinem A1-Router (Huawei B528, mit aktueller Firmware) sind nur 2 Geräte verbunden. Ein Router über den LAN-Port und ein weiterer Router über das WLAN.

Bis vor 2 Monaten gab es mit dieser Konstellation kein Problem.

Seither wird immer wieder der Internetzugriff für die beiden Geräte nach einer Weile blockiert. Der Zugriff auf die Weboberfläche des A1-Routers ist jedoch weiterhin möglich. Wenn ich jedoch mein Handy mit dem A1-Router verbinde, während das Problem besteht, kann ich damit ohne Probleme ins Internet.

Das Problem kann nicht durch einen Neustart der beiden anderen Router behoben werden.

Um das Problem zu beheben muss ich entweder den A1-Router neustarten oder bei dem anderen Routern die MAC-Addresse ändern und neustarten.
Das muss ich täglich mindestens 1-2mal machten. Das nervt mittlerweile ziemlich.

Meine Frage ist nun: Was kann ich tun damit der A1-Router wieder problemlos läuft?

2 Antworten

Ich habe das gleiche Problem 😕
Benutzerebene 3

Hier siehst du, wie gut die Beiträge von A1_Christopher durch andere bewertet wurden

Hallo @f.bogner und herzlich Willkommen in der A1 Community! Rufe diesbezüglich bitte unsere A1 Guru Serviceline unter 0900 664 900 (1,56 Euro pro Minute - erreichbar: Mo-Fr 08:00–20:00 Uhr, Samstag, Sonntag und Feiertag 10:00-18:00 Uhr) an, solltest du hier zu keiner Lösung kommen. Wenn es sich hierbei um einen Fehler in unserer Hardware handelt wird dir selbstverständlich nichts verrechnet. Die Experten unserer 0900 haben die notwendigen Erfahrungen mit der Hardware und den erweiterten Einstellungen, die über den allgemeinen Support und der Funktionalität des Modems hinausgehen. LG Christopher

Antworten