Frage

Bei mehreren Clients - langsame Internet Geschwindigkeit und hohe latenz

  • 3 Januar 2019
  • 3 Antworten
  • 818 Ansichten

Hallo!
Ich habe folgendes Problem:
Wenn in meinem Netzwerk ein Client eine Tätigkeit ausübt die viel Bandbreite beansprucht (Video streaming, Computergames), bekommen die anderen nicht genug um vernünftig arbeiten zu können.

Was so viel bedeutet wie:
Browser Tabs laden ewig, Videos sind nicht mehr flüssig abspielbar und es kommt zu Ping schwankungen in Videospielen.

Meine Frage dazu:
Was soll ich dagegen bestenfalls machen?

Zusätzliche Infos:
Modem: A1 Hybrid Box (Huawei HA 35-22)

Internet Speed (nach: a1speedtest)
Download: 43,3 Mbps
Upload: 7,1 Mbps
Ping: 12 ms

3 Antworten

Benutzerebene 7
Abzeichen +1
Hallo,

QoS

Falls der A1 Router dazu nichts vernünftiges bietet einen eigenen = zweiten Router installieren
Habe zwar keinen Hybrid aber immer eine eigenen Router bzw. eine Firewall
Für Anfänger tut es z.B. eine Fritz!Box (z.b. FB 4040) als Zweitgerät.

Bei Hybrid hast halt leider das Problem das es keine Alternative gibt.
Den eigenen Router kannst nicht direkt einwählen lassen.
Man kann ihn nur als Exposed Host (DMZ) konfigurieren.

P.S.:
Du kannst natürlich auch eine Softwarelösung für Traffic Shaping probieren.
Hängt davon ab welche Clients man hat.
Benutzerebene 7
Abzeichen +2
Die Bandbreite ist an sich ausreichend, die Frage ist, ob es nicht hier eher über WLAN ein Problem gibt?

Welche Devices sind via WLAN, welche via Kabel, und was tun die jeweiligen Geräte...
In der Fritz box den upload drosseln.
Die hybrid box hängt sich auf, wenn man den upload ausgelastet.

Antworten