Beantwortet

NAT Typ ändern


Liebe Community,
bereits seit geraumer Zeit habe ich das Problem, dass diverse Programme nur eingeschränkt funktionieren und als Problem angegeben wird, dass der NAT Typ strikt ist. Unter anderem finde ich deshalb mit meiner Xbox 360 und bei Online Spielen auf den Computer keine Mitspieler.
Ich habe eine BusinessCombi noch von Telekom sowie einen Speedtouch 608 WL.
Daher bitte ich nun um Hilfestellung um dieses Problem zu lösen.
 
Liebe Grüße
icon

Beste Antwort von w1-net 19 Februar 2014, 09:53

Um die frage der korrekten Ports zu eliminieren, versuche die XBOX in die DMZ zu geben.

In der Modemkonfig:

- Klicke mal "Heimnetzwerk" >> "Geräte"
- runterscrollen bis "Aufgabe auswählen..."
- klicke auf "Öffentliche IP-Adresse [...] zuweisen"
- klicke auf "Bearbeiten" bei deiner Verbindung [1]
- Gerät auswählen [2] -> Übernehmen


[1] Je nachdem, aINTERNET oder vINTERNET -> vorher nachsehen, was bei dir auf "Verbunden" ist.
[2] Die XBOX meldet sich entweder mit Hostname, oder als "Unknown-xx-xx-xx-xx-xx-xx" wobei die xx die MAC Addresse der xBOX ist, die gilt es uU vorher rauszufinden.
Original anzeigen

19 Antworten

Benutzerebene 7
Abzeichen +4
Kurz gesagt: Pfusch nicht selber am Router rum, sonst bekommst keine Hilfestellung von A1 trotz businessKombi

Ich persönlich hab das Problem so gelöst, dass ich mir den Router von A1 auf "Routing" stellen lassen hab, und dahinter hängt nun nen privater D-Link Router. Bei dem ist das Port-Forwarding etc. eingerichtet, sodass mein Netzwerk so läuft, wie es soll :)

Du hast also zwei Möglichkeiten:
A. Du kontaktierst die Hotline 0800 664 840 (Business Technik) und lässt dir das einstellen (sofern du Variante "Secure" etc. hast)
B. du machst es wie ich und regelst das selber 😉
Benutzerebene 7
Abzeichen +2
Es gäb da noch einen Workaround, die Konfiguration nennt sich "Routing mit POS" - dabei wird 1 EthernetPort die offizielle IP zugewiesen, die restlichen 3 werden genattet.

Nachteil, PC´s aus dem LAN können nicht mehr mit der XBox kommunizieren (zweckst Streaming oder so).
Benutzerebene 7
Abzeichen
Wobei Routing mit POS für andere Zwecke entwickelt wurde, nämlich den getrennten Betrieb von POS und dem Eigentlichen Kunden LAN. Und wer schützt die XBox wenn Diese am Routing Port hängt?
Benutzerebene 7
Abzeichen +2
austriandf schrieb:Wobei Routing mit POS für andere Zwecke entwickelt wurde, nämlich den getrennten Betrieb von POS und dem Eigentlichen Kunden LAN.
Richtig, lässt sich aber zu diesem Zweck perfekt missbrauchen, und klappt leichter als der Business Hotline klar zu machen "bitte uPnP aktivieren" oder gar alle nötigen Ports forwarden zu lassen (was nicht nur mühsam ist, sondern auch das Produkt mit Secure erfordert, was ca +10€ ausmacht)

Alternativ die Konfig "Routing" und ein Device dahinter, welches M$ zertifiziert für XBox ist, und eben UPnP voll unterstützt - bzw mühsames Portforwarding.
austriandf schrieb:Und wer schützt die XBox wenn Diese am Routing Port hängt?
Niemand, die XBox sich hoffentlich selbst. Aber mit dem Problem ist wohl jeder XBoxer konfrontiert, der NAT Typ komplett offen haben will - wobei es wohl unerheblich ist, ob alle Ports der XBox direkt erreichbar sind, oder sich die XBox selbst die Löcher in die Firewall macht...

Security und Usability waren noch nie gute Freunde...
Benutzerebene 7
Abzeichen
Also da ist mir die Security wichtiger als das Gamen. Aber das ist Ansichtssache....
Ich hasse die Tatsache, dass der NAT Typ strikt bleibt. Ich habe die a1 wfifibox von huawei und komm mit den port einstellungen nicht zurecht. hat jemand den nat typ ändern können und seine xbox one oder ähnliches somit online gebrach ? - wenn ja, bitte um übermittlung eines screenshots der routereinstellungen. 
Benutzerebene 7
Abzeichen +2
Kenne keine "a1 wfifibox" von Huawei...

Du solltest etwas spezifischer sein, vor allem da es in dieser Rubrik um "Festnetz Internet" geht, und du offenbar eine Mobile Verbindung meinst.

Hierzu sei gesagt, als erstes ist wichtig in der Verwaltung des Datentarifs (auf a1.net) die A1 Firewall anzupassen, da hier schon Pakete abgefangen werden könnten, noch bevor sie deinen Huawei Router erreichen...
Benutzerebene 7
Abzeichen +1
Hallo Silmarillion,

zu der A1 Firewall kommst du hier!

lg Wolfgang
Ich bekomm mein NAT einfach nicht an der Xbox One geöffnet. Seit heute steht das Ding auf STRIKT!
Hab ein A1 WLAN MODEM von Technicolor TG788A1VN. Ich hab bereits der Xbox eine feste IP gegeben sowie die ganzen Ports eingestellt. Ich weiß einfach nicht weiter. ich hab mal 2 Screenshots gemacht wie das jetzt bei mir aussieht. Ich kenne mich jetzt nicht so gut damit aus, aber hatte es ja immerhin auch schon bei der 360 öffnen können. Nur hab ich hier keine Chance. Hoffe jemand kann mir helfen.
Benutzerebene 7
Abzeichen +2
Um die frage der korrekten Ports zu eliminieren, versuche die XBOX in die DMZ zu geben.

In der Modemkonfig:

- Klicke mal "Heimnetzwerk" >> "Geräte"
- runterscrollen bis "Aufgabe auswählen..."
- klicke auf "Öffentliche IP-Adresse [...] zuweisen"
- klicke auf "Bearbeiten" bei deiner Verbindung [1]
- Gerät auswählen [2] -> Übernehmen


[1] Je nachdem, aINTERNET oder vINTERNET -> vorher nachsehen, was bei dir auf "Verbunden" ist.
[2] Die XBOX meldet sich entweder mit Hostname, oder als "Unknown-xx-xx-xx-xx-xx-xx" wobei die xx die MAC Addresse der xBOX ist, die gilt es uU vorher rauszufinden.
Vielen vielen dank. Es hat tatsächlich geklappt. Allerdings muss man die IP der Xbox One wieder auf automatisch stellen. Also vielen vielen Dank. 🙂
bei mir geht der nat typ 3 nicht weg alle firewalls sind deaktiviert
bitte um hilfe
Benutzerebene 2
Hallo esad!

Welches Geraet spielst du?PC, Konsole?
Festnetz oder mobiles Internet?
UpNp oder DMZ aktiv?
Mobiles Internet
Modem Huawei E5186-0C35
Will die PS4 dranhängen funktioniert beschränkt.
NAT Typ 3 steht bei der Ps4 beim Netzwerktest.
Weiß nicht was ich da machen kann.
Kann man noch welche Firewalls auschalten?
Benutzerebene 2
Servus, ich habe noch die Huawei E5180 (BJ2014) ......Aber es ist von den Einstellungen her wohl egal
also ich denke firewallmaessig kannst nur die A1 deaktivieren (mobile Sicherheit) ,ich habe fast alles deaktieviert was zum spielen nicht brauchst (Mabilbox usw.)
und die Huaweieinstellungen: falls du schon irgendwelche Einstellungen vorgenommen hast , ports etc....... Die Huawei Reset .zuruck auf Werkseinstellungen , ...... Nach wiedereinschalten schaust auf Soft.aktualisieren .......dann
Firewall tust auch auf deaktiv - und Einstellungen ubernehmen nicht vergessen (unten rechts)
Nachher schaust ob UpNp aktiv und DMZ deaktiv ...... Einstellungen ubernehmen nicht vergessen .....keine anderen Einstellungen vornehmen ........ausloggen ........
......Jetzt schaltest du deine Huawei fur kurze Zeit aus ........ Dann wieder ein
Dann schaltest deine PS4 ein und gehst auf Netzwerk ......Internetverbindung einrichten ......Wifi oder Lan (wie du magst ) .........einfach........und guckst was der Nat sagt
....... Wenn noch immer NAT 3 dann probierst du nur die PS aus und wieder einschalten und schaust was jetzt der Verbindungstest macht
........falls immer noch NAT 3 kannst nochmal probieren die PS verbindung "einfach" neu einzurichten ....... Wenn dann noch immer NAT 3 schaltest deine PS aus ......
Bei der HUAWEI probierst du jetzt NUR upnp auf deaktiv und wiederum DMZ auf aktiv .......wieder nicht vergessen auf Einstellungen ubernehmen .......... Den Rest wiederholst du wieder wie gehabt .......... Wenn immer noch NAT 3 kannst probieren UPNP und DMZ aktiv ....... Obwohl ......naja......kannst halt als dritte Moglichkeit auch probieren ........
Normallerweise brauchst das viele ein/ausschalten nicht ,aber viele haben schon geschrieben dass es helfen kann
Und das ganze am besten bitte nur mit der Playstation probieren ,keine anderen Gerate .......einfach nur die PS und Huawei
Benutzerebene 2
Ich meiner keine anderen Gerate wenn du mit den HUAWEI Einstellungen fertig bist :8
Benutzerebene 2
Ich zitiere sicherheitshalber aus PS Forum :

generell ist die DMZ-Funktion immer die optimalste der drei Methoden zur Anbindung einer Sony-Konsole! Bei Verwendung der DMZ-Funktion liegt die IP-Adresse der jeweils eingetragenen Sony-Konsole, logisch gesehen, vor der im Router integrierten Firewall. Alle Ports und Protokolle die den Internet-Anschluß erreichen, erreichen also auch die Sony-Konsole direkt ohne durch den Router gefiltert oder blockiert zu werden! Eine bessere Anbindung gibt es nicht!

Dann sollte aber noch beachtet werden, das man keine Kombination der verschiedenen Methoden anwenden darf!

Sollte man sich, sofern im Router vorhanden, für die DMZ-Funktion entscheiden, dann muss man alle evtl. vorher eingetragenen Port-Weiterleitungen löschen und auch, sowohl im Router als auch auf der jeweiligen Konsole, UPnP komplett abschalten!

Wegen der Sicherheit braucht man sich im Übrigen bei Verwendung der DMZ-Funktion für eine Sony-Konsole keinerlei Sorgen zu machen! Sony-Konsolen sind nach aussen hin eine Art Blackbox. ÜBer den inneren Aufbau ist so gut wie nichts bekannt. Dadurch können evtl. Schadprogramme keine Informationen bekommen die sie ausnutzen könnten um sich in der Konsole einzunisten!

Bei anderen Konsolen anderer Hersteller kann das gänzlich anders aussehen! Daher ist dort unbedingt die Sachlage zu prüfen bevor man diese in die DMZ-Funktion eines Router verwendet. Windows-PCs gehören im Übrigen gänzlich NIEMALS in eine DMZ-Funktion! Diese PCs sind viel zu unsicher und was Schadprogramme angeht bekannt wie ein bunter Hund und scheunentorweit offen!
Benutzerebene 2
Naja , mit der Sicherheit keine Sorgen machen ......weiss ich auch nicht ,aber sofern keine Kreditkarten - Daten vorhanden OK
Benutzerebene 2
Hab vergessen , wenn du die DMZ ein Upnp aus Variante probierst brauchst auch Playstation IP ....... Die findest du unter Einstellungen-System- Systeminfos

Antworten