Frage

Hybrid Power 30 sehr langsam


Hallo,
Ich habe gerade bemerkt, dass die Geschwindigkeit meines Anschlusses nicht höher als 12 MBit (Download) ist. Der LTE-Anteil liegt da bei ca. 3 Mbit. Das war schon mal sehr viel besser (ca. 30 MBit).
Der Empfang liegt bei 3 Strichen, wobei auch mit dem Handy nicht mehr als 2 MBit erreicht werden.
Kann es sein, dass sich die Geschwindigkeit so drastisch verringert, obwohl der Empfang laut Anzeige gut ist? An der Überlastung des LTE-Netzes kann es eigentlich auch nicht liegen, weil 10 m weiter habe ich mit dem Handy 20 MBit LTE.
Anbei die Wartungsinfos vom Modem.
Gibt es da eine Lösung?
lg
Manfred

13 Antworten

Benutzerebene 7
Abzeichen +2
Hallo @manfredscholz

Für mich hört sich das schon nach Netzüberlastung an.Am Wochenende oder Abend ist immer mehr los.Am Handy hast du immer eine bessere Geschwindigkeit da dies gegenüber mobilen Daten Tarifen priorisiert wird.Wenn dein Handy noch Carrier Aggregation kann ist es nochmal besser.Das kann die Hybrid Box alles leider nicht.



Lg
daniel5610
Danke !!! Werde heute eine Nachschicht einlegen, um das zu verifizieren.
lg
Manfred
Benutzerebene 7
Abzeichen +2
In der Nacht oder zeitig in der Früh sollte die Geschwindigkeit eigentlich besser sein. Wenn nicht liegt wohl ein Problem vor oder du hast es mit ein Dauersauger zu tun.Eine genaue Auslastung des Senders kann dir ein A1Mitarbeiter beauskunften.

Lg
Daniel5610
Das Problem kenne ich nur zu gut. Ich sollte laut meinen Tarif bis zu 40Mbit/s haben. Mit viel Glück komme ich auf 15 bis 20Mbit/s. Ich wohne in Gänserndorf Süd und laut Auskunft von mehreren A1 Technikern ist der Sender heillos überlastet. Die Gemeinheit ist jedoch, dass auf der A1 Seite mir ein möglicher Anschluss mit Hybrid Modem von bis zu 80Mbit/s versprochen wird.
Jetzt frage ich mich, ob hier die Leute wissentlich über den Tisch gezogen werden.
lg otto
Benutzerebene 7
Abzeichen +2
Es wird niemand über den Tisch gezogen den es ist alles genau in den AGB/EB/LB von A1 korrekt und verständlich festgelegt denen man auch mit seiner Unterschrift zugestimmt hat.

Hier ein Auzug der Leistungsbestimmungen:Die angegebene Bandbreitenobergrenze (downstream/upstream in kbit/s) ist die geschätzte maximale Geschwindigkeit (= beworbene Geschwindigkeit). Die tatsächlich erreichbare Geschwindigkeit hängt vom Standort des Kunden, dem Endgerät und der Anzahl anderer Teilnehmer in der Funkzelle ab.

Wie du schon schreibst es sind bis zu 80Mbit/s und das am Abend Hybrid langsamer ist als sonst ist kein Geheimnis. Ist bei jeden Provider so der mobile Datendienste zur Verfügung stellt😉

Lg
daniel5610
Also erstens einmal vielen Dank für die rasche Antwort. ich bin zwar schon älteren Datums aber ich habe die AGB gelesen. Das eine gewisse Bandbreite je nach Auslastung des Senders eingehalten werden kann, ist mir aus Leien auch verständlich. Jedoch ist meine maximale Geschwindigkeit die ich erreiche 17 bis 20 MBit/s zu der Zeit wo der Sender am wenigsten ausgelastet ist. Jetzt zu Beispiel habe ich gerade mal 7MBit/s. Wenn ich einen neuen Vertrag in einem Shop abschließe, so kann der Verkäufer sicher nicht wissen wie mein Sender ausgelastet ist. Ein A1 Techniker sieht dies aber schon und ich nehme (mal als nicht Techniker) an eure Software in Internet die Empfehlungen abgibt welcher Tarif für mich geeignet ist, kann das auch. Wenn ich dann von dieser Software zu einem Zeitpunkt wo ich gerade mal 7 MBit/s Download Geschwindigkeit habe, mir eine Tarif für die 80 MBit/s vorschlägt, dann fühle ich mich verar,,,, und über den Tisch gezogen.
Lg otto
Benutzerebene 7
Abzeichen +2
Interessant wäre was die DSL Leitung dir liefert.Schau mal unter 10.0.0.138 und oben rechts unter Wartung und dann DSL.A1 sieht die Senderauslastung was ich weiß 1 Woche lang somit kann man ungefähr sagen was möglich ist da hast du recht das kann sich aber dann auch wieder schlagartig ändern .Alter User gehen neue User kommen..Ich habe derzeit Hybrid 40 und habe vor ein paar Monaten test weise auf 80 gewechselt was allerdings nur um die 50 Mbit brach also ging es wieder retour zum 40er.

Edit: Ich bin kein A1 Mitarbeiter😉

Lg
daniel5610
Benutzerebene 7
Abzeichen +2
Facit: Vom Überraschungsei über Wundertüte bis zur "Katz im Sack" weiß ich nach der Öffnung, was drinnen ist. Bei Hybrid ist es ein Verwandlungskünstler und es ist ungewiss, wie er sich verändert.

Natürlich ist dies technisch bedingt, aber dieses Risiko der Ungewissheit auf das juristisch maximal mögliche auf Kunden abzuwälzen, finde ich nicht seriös.
Benutzerebene 7
Abzeichen +2
Facit: Vom Überraschungsei über Wundertüte bis zur "Katz im Sack" weiß ich nach der Öffnung, was drinnen ist. Bei Hybrid ist es ein Verwandlungskünstler und es ist ungewiss, wie er sich verändert.

Natürlich ist dies technisch bedingt, aber dieses Risiko der Ungewissheit auf das juristisch maximal mögliche auf Kunden abzuwälzen, finde ich nicht seriös.

Sowie auch bei jeden anderen Mobilen Internet Zugang..
Das ist richtig. Ich wollte von A1 vormals Telekom wo ich seit nunmehr 30 Jahre bin, auf einen anderen Anbieter wechseln. Ja, wie gesagt ich lese sehr wohl Verträge und die Möglichkeit hier von Regen in die Traufe zu kommen ist hier sehr hoch! Zum Beispiel mit Hybrid Modem und einen Tarif für 70MBit/s und dann steht im Kleingedruckten Garantie für LTE 2MBit/s.
Der Wille unserer Politiker hier etwas für die Konsumenten zu machen ist gleich null.
Dies ist aber kein Wunder, haben sie ja in diesen Unternehmen Ihre gut bezahlten Posten.
Wo war doch mal vorher unsere Wirtschaftsministerin beschäftigt?
Aber zur Frage was mein DSL Anschluss leistet. Ich habe aus dem Hybridmodem die Simkarte entfernt und erreichte fast 7 MBit/s.
Lg otto
Benutzerebene 7
Abzeichen +2
Das Problem ist das am Land zumindest bei mir nur A1 zuverlässig funktioniert.Es gäbe natürlich noch reines Mobiles Internet oder Hybrid vom Mitbewerber aber das kommt für mich nicht in frage da meine gesamten Mail Adressen,TV,Fax,Telefon und jetzt A1 Smart Home weg fliegen würde.Die 2 Mbit/s ist die Mindestbandbreite die das Produkt können muss somit erfüllt A1 ihren Vertrag und ist aus den schneider aber das ist auch bei anderen Anbietern so.So wie ich mitbekommen habe möchte A1 gerne ausbauen aber meistens haben die Gemeinden was dagegen oder es gibt zu wenig Interessenten die einfach sagen das sie mit ihre 2-5 Mbit/s zufrieden sind und nicht mehr brauchen.Hybrid ist halt leichter und schneller realisierbar als ganze Straßenzüge aufzugraben und vor allem billiger für den Provider aber sicher keine Lösung auf Dauer. Leider verlassen sich viele Leute auf z.B. 40 oder 80 Mbit/s und lesen nicht das es bis zu werte sind und bei Internet über Mobilfunk keine fixe Bandbreite gibt.Die Enttäuschung ist natürlich dann groß wenn dann nur 20 oder im schlimmsten Fall 7 Mbit/s geliefert werden wie bei einer bekannten wo A1 im ganzen Dorf mit Hybrid fest geworben hat und dann am Abend und Wochenende der A1 Masten komplett überlastet war.Gottseidank hat A1 dann fleißig nach ein paar Jahren Glasfaser in diesen Ort ausgebaut und den A1 Sender entlastet der am Abend und Wochenende schon richtig glühte. Viele Kunden konnten auf die neue Technologie kostenlos dann umsteigen.Bei meiner bekannten sind jetzt rund 80 Mbit/s über Kabel möglich. 7 Mbit/s sind natürlich bei dir wenig und wenn du 15-20 Mbit/s mit viel Glück erreichst hast du einen LTE anteil von 8-13 Mbit/s was relativ normal ist und auch ich erreiche.Aber auch wenn es altmodisch klingt früher waren wir froh als wir von maximal 56 kbi/s mit AON Flash auf AON Speed mit 512 kbit/s wechseln konnte..

Lg
daniel5610
Die 2MBit sind vom Mitbewerber, daher habe ich auch keinen Wechsel vorgenommen.
Ich habe aber den Tarif mit den 40 MBit gekündigt, da ich nicht bezahlen will, was ich nicht bekomme.
Die 56K Modems habe ich auch erlebt und ich kann mich sehr gut erinnern wie man gehofft hat, dass der Dowload nicht unterbrochen wird, da sonst alles futsch war. Nur kann man das nicht vergleichen. Damals hatten wir Normalverbraucher nicht einmal den Hauch einer Vorstellung was mit Digitalisierung alles möglich ist.
Was das Funknetz betrift, glaube ich nicht das noch viel Geld von den Betreibern in das LTE Netz gesteckt werden wird. Sie werden das Kapital eher beim G5 netz brauchen und das wird in meiner Gegend noch lange nicht kommen.
Benutzerebene 7
Abzeichen +2
Du meinst 5G😉 Naja das wird auch so eine Sache werden aber da es auch Internet über Mobilfunk ist braucht man sich da nicht all zu viel erwarten.Es wird genau so Geschwindigkeitseinbrüche am Abend und Wochenende geben.

Antworten