A1 Community

Glasfaserpower Ausbau


Ersten Beitrag anzeigen

54 Antworten

Hallo A1_Hermann,
ja mein Nachbar hat das Hybridmodem ausprobiert aber auch nicht mehr Leistung ais 12Mbit zusammen gebracht ich zahle den Netcube(20Mbit) aktuelle Leistung 13Mbit und bei Festnetzinternet zahle ich für glaube für 10Mbit aktuelle Leistung 2Mbit und ich habe noch 4 Handyverträge bei A1 den Chat habe ich schon ausprobiert außer das sie mir ein schnelleres mobile Internet verkaufen wollte das nicht funktioniert und ich noch mehr zahlen würde hat es nichts gebracht also willkommen in der Internetsteinzeit im schnellsten Netz Österreichs A1 Festnetz 2Mbit mobiles Internet 13Mbit
nur zahlen darf ich jedes Monat für eine Leistung die ich nicht bekomme wir sind ein 5 Personen Haushalt .
Das habe ich auch mitbekommen, dass einem die Hotline gerne ein teueres Paket verkaufen möchte.
Benutzerebene 7

Hier siehst du, wie gut die Beiträge von A1_Hermann durch andere bewertet wurden

Abzeichen +1
@amberge1 das hab ich ja gemeint, beim Produkt kann man sicher etwas optimieren. Wenn du den Netcube zuhause verwendest und nicht unterwegs mit hast, zum Beipspiel, indem du den Netcube abmeldest und dafür beim Festnetz auf ein Hybrides Produkt umsteigst. Dann hast du ein 20 Mbit Produkt und kommst auf 15 oder mehr, je nach Netzauslastung. Klingt jedenfalls besser und günstiger. Es gibt neuerdings auch Varianten, bei denen du ein Hybridmodem auch mobil nutzen kannst, da zahlt man einen gewissen Aufpreis und fährt damit aber viel günstiger als mit einem Netcube und einem Festnetz-Internet Tarif. Also je nach bestehender Bindung, auf die gehe ich hier in der Öffentlichkeit nicht ein, kann man da glaub ich etwas machen. Auch kurzfristig, noch ohne dass das Netz weiter ausgebaut ist. Das hab ich gemeint mit "Produkt optimieren" 🙂 . lg Hermann
Wird 3160 Traisen ausgebaut?
Auf der Wholesale seite konnte ich es nicht finden. Jedoch sind mir zwei Kästen aufgefallen die verdächtig nach ARU aussehen. Einmal (gegenüber vom Rathaus) dürfte es der Orts Exchange sein, welche offensichtlich seit Jahren in betrieb ist. (Früher war der Ort über Lilienfeld angebunden)
Der zweite Kasten (Annenhofsiedlung sehr nahe der B20) sieht relativ neu aus und die verfügbare Bandbreite spricht auch nicht für einen erfolgreich abgeschlossen Ausbau.
Wann wird der in Betrieb gehen?

Was für Bedingungen müssen erfüllt sein, damit ein Ort als entlegener Standort zählt?
Wird dort etwas anders umgesetzt?
Benutzerebene 6

Hier siehst du, wie gut die Beiträge von A1_Frederik durch andere bewertet wurden

Abzeichen
Hallo @jo93,
leider habe ich keine Informationen zu einem Glasfaserausbau in Traisen gefunden. Ich nehme daher an, dass in Traisen nichts geplant ist. Lediglich für Lilienfeld habe ich etwas gefunden. ^Frederic
Kann es sein, dass die irgendwie falsch erfasst wurde?
Die Kästen sehen sehr nach A1 aus.
Am Kasten 1 steht irgendwas in die Richtung P 3160 drauf.

Kasten 2:

Benutzerebene 7

Hier siehst du, wie gut die Beiträge von A1_Kornelia durch andere bewertet wurden

Abzeichen +1
Hallo @jo93, das ist sehr unwahrscheinlich, dann wenn wir nicht genau wüssten wo unsere ARUs stehen hätten wir ein Problem 😉 Wie dir Frederic bereits gesagt hat haben wir keine Informationen über eine Ausbau in Traisen. Lg Kornelia
Ich vermute, ich habe die Frage falsch formuliert.
Gab es in den letzten 10-15 Jahren Ausbaumaßnahmen in Traisen (3160)?
Wie z.B. Erschließung von Siedlungen mit FTTH, Aufstellen von DSLAMs. (Indoor bzw in Verteilerkästen an der Straße)
Benutzerebene 6

Hier siehst du, wie gut die Beiträge von A1_Frederik durch andere bewertet wurden

Abzeichen
Hallo @jo93,
wir haben auch keine Informationen vorliegen über Ausbaumaßnahmen, welche in der Vergangenheit liegen. Hier ist das Gemeindeamt in Traisen dein Ansprechpartner, wenn dich das Thema interessiert.
LG Frederic

Antworten