A1 Community

Frage
Diese Frage wurde noch nicht gelöst.

Festnetztelefon funktioniert seit Umstellung auf höhere Internetgeschwindigkeit nicht mehr. Internet läuft mit der vereinbarten Geschwindigkeit.


Ich habe 3 verschiedene Telefone mit und ohne angesteckten Splitter probiert. Es sind zwei Dosen parallel (2 Stockwerke)geschaltet. Überall das gleiche Problem.
ich denke nicht das es irgendwas mit der Leitung im Haus zu tun hat denn da wurde ja nichts verändert außer eben die Änderung von A1 mit der Geschwindigkeit des Internets.
Wahrscheinlich liegt der Hund im Wählamt begraben.
Oder es hat noch wer eine Idee.
Danke erstmal

23 Antworten

Benutzerebene 5

Hier siehst du, wie gut die Beiträge von daniel5610 durch andere bewertet wurden

Abzeichen +2
Hallo @knatterton59
Bei einer Dose geht es und bei den anderen 2 nicht?
LG
daniel5610
Benutzerebene 6

Hier siehst du, wie gut die Beiträge von Powerrainscher durch andere bewertet wurden

Abzeichen +1
servus @knatterton59

also eine Parallelschaltung würde ich hier nicht an die große Glocke hängen, AFAIK ist das laut TKG nämlich verboten. Wird dich wohl niemand anzeigen deshalb, aber...

Achtung bei einer eventuellen Störungsmeldung, da kann dir passieren, dass die Parallelschaltung entfernt wird und du dafür zahlen mußt. Ob sie dir Ursache des Problems ist, ist aber eine andere frage.

hast du ein neues Modem bekommen? würde mal tippen, dass mit der umstellung zu 90 % auch voip jetzt aktiv ist.

sprich: y kabel anstecken, splitter ausstecken und fertig.

guckstu hier
Benutzerebene 5

Hier siehst du, wie gut die Beiträge von daniel5610 durch andere bewertet wurden

Abzeichen +2
@knatterton59 Schau mal in deinen Bereich auf a1.net unter den Punkt Festnetz ob VoIP angeführt ist dann haben wir das Problem gefunden:-)

LG
daniel5610
Benutzerebene 4

Hier siehst du, wie gut die Beiträge von cagivasupercity durch andere bewertet wurden

Würde auch meinen Du wurdest auf IP umgestellt https://www.a1community.net/festnetz-telefonie-328/ab-heute-a1-festnetz-telefonie-nur-mehr-auf-ip-basis-249888/index3.html
daniel5610 schrieb:

Hallo @knatterton59
Bei einer Dose geht es und bei den anderen 2 nicht?
LG
daniel5610


Es geht bei keiner Dose.
Powerrainscher schrieb:

servus @knatterton59

also eine Parallelschaltung würde ich hier nicht an die große Glocke hängen, AFAIK ist das laut TKG nämlich verboten. Wird dich wohl niemand anzeigen deshalb, aber...

Achtung bei einer eventuellen Störungsmeldung, da kann dir passieren, dass die Parallelschaltung entfernt wird und du dafür zahlen mußt. Ob sie dir Ursache des Problems ist, ist aber eine andere frage.

hast du ein neues Modem bekommen? würde mal tippen, dass mit der umstellung zu 90 % auch voip jetzt aktiv ist.

sprich: y kabel anstecken, splitter ausstecken und fertig.

guckstu hier


Deswegen kommt will ich auch keinen Kundendienst ins Haus holen. meine Parallelschaltung entfernt in meinem haus niemand außer ich. Die Parallelschaltung hat übrigens seinerzeit ein Telekommitarbeiter gemacht ! Ob verboten oder nicht...….Vorher melde ich alles ab und der fall ist erledigt.
Neues Modem hab ich nicht bekommen.
danke für die vielen antworten

Voip finde ich unter meinen Einstellungen keinen Eintrag.
daniel5610 schrieb:

@knatterton59 Schau mal in deinen Bereich auf a1.net unter den Punkt Festnetz ob VoIP angeführt ist dann haben wir das Problem gefunden:-)

LG
daniel5610


Leider Negativ
Welches Modem hast du?
jo93 schrieb:

Welches Modem hast du?


Füge da ein Bild ein. Hoffe das es aussagekräftig ist.
Danke für die Bemühungen

Edit a1_Hermann : Bild entfernt da SSID etc. zu sehen. Modem = Pirelli Modem
Benutzerebene 5

Hier siehst du, wie gut die Beiträge von Dr_VDSL durch andere bewertet wurden

Abzeichen
wenn du kein VoiP hast und verschiedene Telefone an keiner TDO mehr gehen, dann melde eine Störung
Die wollen unbedingt einen Techniker vorbeischicken. Das will aber ich nicht, denn bei der Parallelschaltung schreit der sicher Alarm und schon ist alles kostenpflichtig. Meine Idee wäre es gewesen das man nur einmal im Wählamt schaut ob da was faul ist. Das ist nicht möglich laut Kundendienst. Also hab ich es erst mal gelassen den die zweite Dose brauche ich ja fürs Internet und die klemm ich sicher nicht ab, nur damit der Techniker da zu 99 Prozent an den Leitungen nichts feststellt.
ich danke allen noch einmal für die Bemühungen und raschen Antworten
Schöne Grüße aus Kärnten
Benutzerebene 5

Hier siehst du, wie gut die Beiträge von daniel5610 durch andere bewertet wurden

Abzeichen +2
knatterton59 schrieb:


jo93 schrieb:

Welches Modem hast du?

Füge da ein Bild ein. Hoffe das es aussagekräftig ist.
Danke für die Bemühungen


Es ist nicht gerade klug seine SSID inkl. Key zu posten.Bitte @knatterton59 überarbeite das nochmals.Danke!

LG
daniel5610
Benutzerebene 4

Hier siehst du, wie gut die Beiträge von Killerbees19 durch andere bewertet wurden

Abzeichen
daniel5610 schrieb:


knatterton59 schrieb:


jo93 schrieb:

Welches Modem hast du?

Füge da ein Bild ein. Hoffe das es aussagekräftig ist.
Danke für die Bemühungen

Es ist nicht gerade klug seine SSID inkl. Key zu posten.Bitte @knatterton59 überarbeite das nochmals.Danke!

LG
daniel5610


Wieso? Normalerweise ändert man beides, sobald man das Kastl in Betrieb nimmt… 😃

(Dass die Realität anders aussieht, merkt man leider bei einem W-LAN Scan sofort, egal wo in AT.)
Stimmt, ich habe auch schon lange nicht mehr nach einem WLAN Schlüssel fragen müssen.

Ich war bei einem Freund zu besuch, als ich nach dem WLAN Passwort fragte, meinte er, ich würde dass auch ohne seine Hilfe schaffen. Damit hatte er nicht so unrecht, leider.
Hintergrund, es war ein Pirelli und da lässt sich der Schlüssel berechnen. Das einzige, was nachhaltig helfen würde, wäre eine Aufforderung von A1 das WLAN umzubennen und das Kennwort zu ändern.
(Jedoch heißen die ganzen Netzwerke A1-xxxx, was ja auch irgendwie eine Werbung ist und gegen die Werbung jetzt vorgehen, wird intern auch nicht gut ankommen. Anderer Seits, ließe es sich schön mit dem neuen WLAN Manager und einem Wettstreit kombinieren)

Antworten