A1 Community

B.free portierung zu Yesss


Frage an Admins oder Community:
Sachverhalt:
B.Free Nummer zu Yesss übertragen, alles ok, hat funktioniert!
Aber das interessante ist, das auf dieser B.Free Sim Karte jetzt eine andere Tel.Nummer
(auch B.Free, lt. Hotline) aktiv ist!, mit der man wegrufen und angerufen werden kann,
und auch das passende Rest-Guthaben der übersiedelten B.Free Nummer aktiv ist.
Zum Verständnis, ich dachte das bei "Übersiedlung" die Sim Karte dann für,n Müll ist
also tot und deaktiviert.
Und bestehendes Guthaben dann bei A1 einzufordern ist, lt. NÜV Formular.
Ist dies in dieser Art "Übersiedlung" normal, weil gleicher Netzanbieter?
Oder ist hier Softwaremäßig bei der Umstellung ein Unfall passiert?

2 Antworten

Benutzerebene 6

Hier siehst du, wie gut die Beiträge von daniel5610 durch andere bewertet wurden

Abzeichen +2
Hallo @wanderfalke09
Wenn man eine Nummer wegportiert bekommt man auf den alten Anschluss eine neue Nummer. Ist bei jeden Provider so. B FREE kann man nicht kündigen sondern nur mit Ende der Gültigkeit auslaufen lassen. Wenn du das bestehende Guthaben ausbezahlt haben willst kostet das extra.

Lg
daniel5610
hallo daniel5610
danke für die Infos, hab jetzt in der NÜVI Info (4 Seiten) auf einer anderer Seite unten im Kleingedruckten auch diese Info gefunden! Dieses Detail ist aber in den sonstigen Infotexten versteckt und überliest sich leicht.
Gruß

Antworten