A1 Support Community

Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meinten Sie 
Prev
Next
Lösungen
Facebook

Tablets, Datensticks und Modems

Antworten
Mentor
geloescht_001
Beiträge: 1.730
Registriert: ‎01-11-2011

Betreff: "bob bb" mit A1 B-FREE Breitband-USB-Stick betreiben

nicht alle aber viele sind echt einfach zu entsperren großteils sogar gratis. Bei den ganz neuen oder neueren ist es aber auch manchmal sehr schwierig bis unmöglich (kostenls) finde ich.

Ersthelfer
maxx2201
Beiträge: 19
Registriert: ‎16-06-2011

Betreff: "bob bb" mit A1 B-FREE Breitband-USB-Stick betreiben

Hatte einen von T-Mobile von vor nicht einmal einem Jahr und bei dem ging es sang und klanglos.

Naturtalent
hfrmobile
Beiträge: 290
Registriert: ‎09-09-2011

Betreff: "bob bb" mit A1 B-FREE Breitband-USB-Stick betreiben

Inzwischen habe ich meinen XP-Rechner in den Ruhestand geschickt und bräuchte den Stick für Windows 7 ...

 

  1. Woher bekomme ich ein "branding-freies Dashboard"?
  2. Wie alt ist alt bzw. wie neu ist neu. Mein Stick ist jetzt ca. 1,5+ Jahre alt (sprich, das Einjahres-Datenvolumen ist schon längst obsolete)

Zum Entsperren hätte ich die IMEI-Nummer des Sticks gebraucht, aber die steht nicht, wie beschrieben, auf der Rückseite drauf und das bob-Dashboard will mir die IMEI nicht anzeigen. Muss ich jetzt, nur um die IMEI-Nr. rauszufinden, das A1-Dashboard installieren? Oder genügt ein "branding-freies Dashboard"? Beitreiben möchte ich den Stick ja nun mit "bob bb".

Mentor
geloescht_001
Beiträge: 1.730
Registriert: ‎01-11-2011

Betreff: "bob bb" mit A1 B-FREE Breitband-USB-Stick betreiben

Imei nummer kannst du unter dem Informationspunkt vom Stick (Hardware) der dashboard software abrufen.

Sie ist 14 stellig

 

Du brauchst gar kein brandingfreies dashboard, sondern musst nur den stick entsperren und danach das bob apn profil hinzufügen:

 

apn: bob.at

benutzername: data@bob.a

Passwort: ppp

 

Also bei den Huawei Sticks ist das so. 

 

Link: google suche klick auf den link :smileyhappy:

 

mfg


 

 

 

 

 

 

Naturtalent
hfrmobile
Beiträge: 290
Registriert: ‎09-09-2011

Betreff: "bob bb" mit A1 B-FREE Breitband-USB-Stick betreiben

Ja, ja ... aber auf irgendeine(!?) Seite gehen (Dr. Google findet ja mehr als ein Eregebnis) und eine .exe ausführen und hoffen, dass der Virenscanner was (nicht) findet ;-)

 

No Risk no Fun?

cos.renegade
Beiträge: 9.796
Themen: 70
Kudos: 2.858
Ideen: 5
Lösungen: 358
Registriert: ‎16-06-2011

Betreff: "bob bb" mit A1 B-FREE Breitband-USB-Stick betreiben

Womit wir wieder beim Thema "unseriöse Entsperrmethoden" angelangt wären :smileywink:

 

Beim Entsperren gilt die übliche Faustregel:

- teuer = qualitativ hochwertig

- billig = ..... naja eben billig :smileywink: 


tine750 schrieb: Also- nicht in Problemen, sondern in Lösungen denken ;-)
   
Naturtalent
hfrmobile
Beiträge: 290
Registriert: ‎09-09-2011

Betreff: "bob bb" mit A1 B-FREE Breitband-USB-Stick betreiben

Ja, aber wenn ein seriöser Anbieter (z.B. A1?) für das Entsperren EUR 70 verlangt, aber ich dann sowas finde:

 

https://shop.bob.at/is-bin/INTERSHOP.enfinity/WFS/Mobilkom-bob-Site

 

usb datenstick + bob breitband startpaket

    1 GB Startguthaben
    freier USB Stick MF190

 

Demnächst erhältlich :smileyvery-happy:

 

Also, dann wären wir wieder bei der Diskussion "Verhältnismäßigkeit", trotzdem ein Kudos von mir ;-)

cos.renegade
Beiträge: 9.796
Themen: 70
Kudos: 2.858
Ideen: 5
Lösungen: 358
Registriert: ‎16-06-2011

Betreff: "bob bb" mit A1 B-FREE Breitband-USB-Stick betreiben

Weil du den Stick subventioniert bekommst - bob rechnet damit, dass du den Stick auch verwendest und damit Kosten verursachst und das lange genug und viel genug, damit das die Kosten wieder einspielt. Ob du das machst ist ne andere Geschichte, das ist das Restrisiko bei bob. Bei einer kostenpflichtigen Serviceline und Selbstbedienung per bob.at geht die Rechnung aber wohl immer wieder auf :smileywink:

Ich persönlich würde also nicht lange fackeln, wenn du ne bob-simkarte hast, Kosten sind gleich bzw. billiger als das Entsperren, Garantie für den Stick wieder 2 Jahre, Software bereits perfekt für bob eingestellt, aber doch offen für alle Netze, Win XP SP 2 bis hoch zu Win7 32 und 64 bit und kein Risiko wegen Entsperren per "dubioser" Software.

 

Investition mit nem fast garantieren Return of Invest. 


tine750 schrieb: Also- nicht in Problemen, sondern in Lösungen denken ;-)
   
A1 Support Community A1 Blog A1 Facebook Page @A1Telekom A1 YouTube Channel A1 auf Google+